Saint-Hilaire-du-Harcouët

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Hilaire-du-Harcouët
Wappen von Saint-Hilaire-du-Harcouët
Saint-Hilaire-du-Harcouët (Frankreich)
Saint-Hilaire-du-Harcouët
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Avranches
Kanton Saint-Hilaire-du-Harcouët (Hauptort)
Gemeindeverband Mont-Saint-Michel-Normandie
Koordinaten 48° 35′ N, 1° 6′ WKoordinaten: 48° 35′ N, 1° 6′ W
Höhe 58–119 m
Fläche 46,97 km2
Einwohner 6.120 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 130 Einw./km2
Postleitzahl 50600
INSEE-Code
Website http://st-hilaire.fr/

Luftbild Saint-Hilaire-du-Harcouët

Saint-Hilaire-du-Harcouët ist eine französische Gemeinde mit 6120 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Manche in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Avranches und ist Hauptort des Kantons Saint-Hilaire-du-Harcouët. Die Stadt liegt am Fluss Sélune.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurde Saint-Hilaire-du-Harcouët durch Fusion mit den früheren Gemeinden Saint-Martin-de-Landelles und Virey zu einer Commune nouvelle unter Beibehaltung des Namens.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 3.871 4.583 5.077 4.849 4.489 4.363 4.036

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnergemeinden von Saint-Hilaire sind Zierikzee in den Niederlanden und Saint Peter auf der Insel Jersey.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Hilaire-du-Harcouët – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kirche Saint-Hilaire