Saint-Jean-d’Elle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Jean-d’Elle
Saint-Jean-d’Elle (Frankreich)
Saint-Jean-d’Elle
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Saint-Lô
Kanton Condé-sur-Vire
Pont-Hébert
Gemeindeverband Saint-Lô Agglo
Koordinaten 49° 6′ N, 0° 58′ WKoordinaten: 49° 6′ N, 0° 58′ W
Höhe 49–217 m
Fläche 33,72 km2
Einwohner 2.440 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 72 Einw./km2
Postleitzahl 50810
INSEE-Code

Saint-Jean-d’Elle ist eine Gemeinde im französischen Département Manche in der Normandie. Sie gehört zu den Kantonen Condé-sur-Vire und Pont-Hébert im Arrondissement Saint-Lô. Sie entstand als Commune nouvelle durch ein Dekret vom 26. November 2015 mit Wirkung vom 1. Januar 2016, indem die bisherigen Gemeinden Saint-Jean-des-Baisants, Notre-Dame-d’Elle, Précorbin, Rouxeville und Vidouville zusammengelegt wurden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste, Monument historique
  • Kirche Saint-Aubin, Monument historique
  • Kirche Notre-Dame-de-la-Délivrance, erbaut um das Jahr 1960 nach Plänen der Architekten Jacques Traverse und Mélik Nafilyan
  • Kirche Saint-Martin
  • Kirche Saint-Pierre in Vidouville aus dem 14. Jahrhundert
  • Kapelle in Saint-Jean-des-Baisants
Kirche Saint-Pierre

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Jean-d’Elle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien