Saint-Jean-le-Centenier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Jean-le-Centenier
Saint-Jean-le-Centenier (Frankreich)
Saint-Jean-le-Centenier
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Le Teil
Gemeindeverband Berg et Coiron
Koordinaten 44° 35′ N, 4° 32′ OKoordinaten: 44° 35′ N, 4° 32′ O
Höhe 256–578 m
Fläche 15,16 km²
Einwohner 693 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 46 Einw./km²
Postleitzahl 07580
INSEE-Code

Saint-Jean-le-Centenier ist eine französische Gemeinde mit 693 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Ardèche.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Jean-le-Centenier liegt am Südrand des Plateau du Coiron zwischen Aubenas im Tal der Ardèche und Montélimar an der Rhone. Die Eisenbahnstrecke zwischen Vogüé und Le Teil tangiert die Ortschaft.

Bevölkerungsentwicklung [1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
518 565 507 544 508 573 626

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die mittelalterlichen Felswohnungen der Balmes de Montbrun liegen auf dem Gebiet der Gemeinde.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Saint-Jean-le-Centenier auf der Website des Insee

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Jean-le-Centenier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien