Saint-Julien-de-Bourdeilles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Julien-de-Bourdeilles
Saint-Julien-de-Bourdeilles (Frankreich)
Saint-Julien-de-Bourdeilles
Gemeinde Brantôme en Périgord
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Nontron
Koordinaten 45° 22′ N, 0° 35′ OKoordinaten: 45° 22′ N, 0° 35′ O
Postleitzahl 24310
Ehemaliger INSEE-Code 24430
Eingemeindung 1. Januar 2016

Blick auf Saint-Julien-de-Bourdeilles

Saint-Julien-de-Bourdeilles (Okzitanisch Sent Julia de Bordelha) ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit zuletzt 85 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Norden des Départements Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehörte zum Arrondissement Périgueux und zum Kanton Brantôme.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurde Saint-Julien-de-Bourdeilles mit der Nachbargemeinde Brantôme zur Commune nouvelle Brantôme en Périgord zusammengeschlossen und hatte dort den Status einer Commune déléguée.[1]

Mit Wirkung vom 1. Januar 2019 wurde Brantôme en Périgord als Commune nouvelle aufgelöst und fortan unter der neu gegründeten, gleichnamigen Commune nouvelle Brantôme en Périgord mit weiteren fusionierten Gemeinden als Commune déléguée geführt. Saint-Julien-de-Bourdeilles verlor dadurch den Status einer Commune déléguée.[2]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Julien-de-Bourdeilles liegt etwa 20 Kilometer nordnordwestlich von Périgueux.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2015
Einwohner 123 121 110 113 109 105 107 85
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Julien aus dem 12. Jahrhundert
Kirche Saint-Julien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Julien-de-Bourdeilles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur PREF/DDL/2015/0218 über die Bildung der Commune nouvelle Brantôme en Périgord vom 14.12.2015.
  2. Erlass der Präfektur Arrêté 24-2018-10-31-003 über die Bildung der namensgleichen Commune nouvelle Brantôme en Périgord vom 31.10.2018.