Saint-Just-de-Claix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Just-de-Claix
Saint-Just-de-Claix (Frankreich)
Saint-Just-de-Claix
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Kanton Le Sud Grésivaudan
Gemeindeverband Communauté de communes du Sud Grésivaudan
Koordinaten 45° 7′ N, 5° 20′ OKoordinaten: 45° 7′ N, 5° 20′ O
Höhe 160–320 m
Fläche 11,59 km2
Einwohner 1.195 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 103 Einw./km2
Postleitzahl 38680
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Saint-Just-de-Claix

Saint-Just-de-Claix ist eine französische Gemeinde mit 1.195 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Le Sud Grésivaudan (bis 2015: Kanton Pont-en-Royans).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Just-de-Claix liegt etwa 37 Kilometer westsüdwestlich von Grenoble an der Isère, die die westliche Gemeindegrenze bildet und in die hier der Bourne (zugleich der südliche Grenzfluss) mündet. Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Vercors. Umgeben wird Saint-Just-de-Claix von den Nachbargemeinden La Sône im Norden, Saint-Romans im Nordosten, Saint-André-en-Royans im Osten, Auberives-en-Royans im Südosten, Saint-Thomas-en-Royans und La Motte-Fanjas im Süden, Saint-Nazaire-en-Royans im Südwesten sowie Saint-Hilaire-du-Rosier im Westen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
590 580 556 822 944 1.025 1.163 1.213
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche
  • Kirche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Just-en-Claix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien