Saint-Laurent-sur-Saône

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Laurent-sur-Saône
Saint-Laurent-sur-Saône (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Ain (01)
Arrondissement Bourg-en-Bresse
Kanton Vonnas
Gemeindeverband Mâconnais Beaujolais Agglomération
Koordinaten 46° 18′ N, 4° 50′ OKoordinaten: 46° 18′ N, 4° 50′ O
Höhe 167–174 m
Fläche 0,53 km²
Einwohner 1.674 (1. Januar 2020)
Bevölkerungsdichte 3.158 Einw./km²
Postleitzahl 01750
INSEE-Code
Website https://www.saintlaurentsursaone.fr/

Rathaus von Saint-Laurent-sur-Saône

Saint-Laurent-sur-Saône ist eine französische Gemeinde mit 1.674 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2020) in der Region Auvergne-Rhône-Alpes im Département Ain. Administrativ ist die Gemeinde dem Arrondissement Bourg-en-Bresse und dem Kanton Vonnas zugeteilt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Laurent-sur-Saône liegt in der Landschaft Bresse auf einer künstlichen Insel zwischen dem Canal de contournement de Saint-Laurent und der Saône, die die Gemeinde im Westen begrenzt. Umgeben wird Saint-Laurent-sur-Saône von den Nachbargemeinden Replonges im Norden und Osten, Crottet im Südosten, Grièges im Süden sowie Mâcon im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 2.041 2.041 1.967 1.813 1.710 1.655 1.718 1.770
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche
  • Flusshafen
  • alte Brücke über die Saône, ursprünglich aus dem 11. Jahrhundert, Monument historique
Brücke über die Saône
Blick auf Saint-Laurent-sur-Saône mit der Kirche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Laurent-sur-Saône – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien