Saint-Louis (Département)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Département Saint-Louis in der Region Saint-Louis

Das Département Saint-Louis ist eines von 45 Départements, in die der Senegal, und eines von drei Départements, in die die Region Saint-Louis gegliedert ist. Es liegt im Nordwesten des Senegal und umgibt mit der Hauptstadt Saint-Louis das Mündungsgebiet des Senegal und liegt an der Grenze zum Nachbarland Mauretanien.

Das Département hat eine Fläche von 879 km²[1] und gliedert sich wie folgt in Arrondissements, Kommunen (Communes) und Landgemeinden (Communautés rurales):[2]

Commune /
Arrondissement
Communauté
rurale
Einwohner
2013
Saint-Louis 209.752
Mpal 8.132
Rao Gandon 40.763
Rao Fass Ngom 16.667
Rao Ndiébène Gandiole 21.182
Département 296.496

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Service Régional de la Statistique et de la Démographie de Saint-Louis: Situation economique et sociale regionale 2013 Fläche Seite 24 der PDF-Datei 4,34 MB
  2. ANSD: Rapport Projection de la Population du Senegal 2013 - 2063 (RGPHAE 2013) Region Saint-Louis Seite 39 bis 41 der PDF-Datei 1,44 MB

Koordinaten: 15° 57′ N, 16° 24′ W