Saint-Louis (Réunion)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Louis
Wappen von Saint-Louis Lage der Gemeinde Saint-Louis im Département Réunion
Region Réunion
Département Réunion
Arrondissement Saint-Pierre
Kanton Saint-Louis-1 (Hauptort)
Saint-Louis-2 (Hauptort)
Gemeindeverband Villes Solidaires
Koordinaten 21° 17′ S, 55° 25′ OKoordinaten: 21° 17′ S, 55° 25′ O
Höhe 0–2.543 m
Fläche 98,90 km2
Einwohner 53.524 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 541 Einw./km2
Postleitzahl 97421, 97450
INSEE-Code
Website http://saintlouis.re/

Saint-Louis ist eine seit 1815 bestehende französische Gemeinde auf der Insel Réunion im gleichnamigen Übersee-Département. Die Einwohner nennen sich Saint-Louisiens.

Saint-Louis wird von der Schnellstraße Route des Tamarins passiert und grenzt direkt an den Indischen Ozean sowie die Gemeinden Les Avirons, Cilaos, Entre-Deux, L’Étang-Salé und Saint-Pierre. Die Gemeindegemarkung war bis 2015 unterteilt in die Kantone Saint-Louis-1, Saint-Louis-2 und Saint-Louis-3, seither ist die Gemeinde nur noch in die beiden Kantone Saint-Louis-1 und Saint-Louis-1 unterteilt. Eine frühe Erwähnung der Siedlung stammt aus dem Jahr 1726.

In Saint-Louis geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Louis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien