Saint-Marcel (Morbihan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Marcel
Saent-Marcèu
Saint-Marcel (Frankreich)
Saint-Marcel
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Vannes
Kanton Moréac
Gemeindeverband De l’Oust à Brocéliande Communauté
Koordinaten 47° 48′ N, 2° 25′ WKoordinaten: 47° 48′ N, 2° 25′ W
Höhe 12–112 m
Fläche 12,81 km2
Einwohner 1.058 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 83 Einw./km2
Postleitzahl 56140
INSEE-Code

das Rathaus (Mairie) von Saint-Marcel

Saint-Marcel (Gallo Saent-Marcèu, bretonisch Sant-Marc’hell) ist eine französische Gemeinde mit 1.058 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Morbihan in der Region Bretagne.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Marcel liegt rund 31 Kilometer nordöstlich von Vannes im Osten des Départements Morbihan. Nachbargemeinden sind Saint-Abraham im Norden, Missiriac im Nordosten, Malestroit im Osten, Pleucadeuc im Südosten, Bohal im Südwesten sowie Sérent im Westen.

Unweit liegt die Allée couverte von Trélan.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1793 1831 1906 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
466 388 562 581 558 560 732 845 854 951 1051
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste der Monuments historiques in Saint-Marcel (Morbihan)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Morbihan. Flohic Editions, Band 2, Paris 1996, ISBN 2-84234-009-4, S. 580–583.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Marcel (Morbihan) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien