Saint-Maurice-en-Valgodemard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Maurice-en-Valgodemard
Saint-Maurice-en-Valgodemard (Frankreich)
Saint-Maurice-en-Valgodemard
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Saint-Bonnet-en-Champsaur
Gemeindeverband Champsaur-Valgaudemar
Koordinaten 44° 48′ N, 6° 6′ OKoordinaten: 44° 48′ N, 6° 6′ O
Höhe 875–2.824 m
Fläche 36,37 km2
Einwohner 125 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km2
Postleitzahl 05800
INSEE-Code

Saint-Maurice-en-Valgodemard ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Saint-Bonnet-en-Champsaur im Arrondissement Gap.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Saint-Maurice-en-Valgodemard fließt die Séveraisse, die dort für die Erzeugung von Elektrizität gebraucht wird. Die angrenzenden Gemeinden sind Valjouffrey im Nordwesten, Villar-Loubière im Nordosten, La Chapelle-en-Valgaudémar im Osten, La Motte-en-Champsaur im Süden, Saint-Jacques-en-Valgodemard im Südwesten sowie Saint-Firmin und Aspres-lès-Corps (Berührungspunkt) im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 184 158 141 117 143 150 134 144

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Maurice-en-Valgodemard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien