Saint-Pantaléon-de-Larche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Pantaléon-de-Larche
Sent Pantaleon de L’Archa
Wappen von Saint-Pantaléon-de-Larche
Saint-Pantaléon-de-Larche (Frankreich)
Saint-Pantaléon-de-Larche
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Kanton Saint-Pantaléon-de-Larche (Hauptort)
Gemeindeverband Bassin de Brive
Koordinaten 45° 9′ N, 1° 27′ OKoordinaten: 45° 9′ N, 1° 27′ O
Höhe 82–228 m
Fläche 23,47 km2
Einwohner 4.787 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 204 Einw./km2
Postleitzahl 19600
INSEE-Code
Website www.st-pantaleon-larche.correze.net

Mairie Saint-Pantaléon-de-Larche

Saint-Pantaléon-de-Larche (okzitanisch: Sent Pantaleon de L’Archa) ist eine französische Gemeinde mit 4787 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Brive-la-Gaillarde und zum Kanton Saint-Pantaléon-de-Larche. Die Gemeinde ist Mitglied des Gemeindeverbandes Communauté d’agglomération du Bassin de Brive. Die Einwohner nennen sich Saint-Pantaléonnais(es).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brücke über die Vézère

Saint-Pantaléon-de-Larche liegt am westlichen Rand des Zentralmassivs, am Fluss Vézère, im Becken von Brive. Umgeben wird Saint-Pantaléon-de-Larche von den Nachbargemeinden Varetz im Norden, Ussac im Nordosten, Brive-la-Gaillarde im Osten, Lissac-sur-Couze im Südosten, Larche im Süden, Pazayac und La Feuillade im Südwesten sowie Mansac im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A89 und die frühere Route nationale 89. Ein Teil des Flugplatzes Brive-Souillac liegt teilweise im Gemeindegebiet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1336 1729 2406 3019 3478 3773 4415 4681

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: Geviert in Blau mit silbernen aufrechten linksgekehrten silbernen Löwen und Gold mit blauen Pfahl und zwei aufgelegten goldenen fünfstrahligen Sternen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pantaléon, im 12. Jahrhundert erbaut, Umbauten während des 14./15. Jahrhunderts, seit 1963 Monument historique
  • Schloss Cramier mit Arboretum und Park aus dem 17. Jahrhundert, seit 1991 Monument historique
  • Schloss Lavarde aus dem 17. Jahrhundert
  • Brücke über die Vézère im Ortszentrum aus dem Jahr 1846

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Pantaléon-de-Larche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien