Saint-Paul-en-Born

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Paul-en-Born
Saint-Paul-en-Born (Frankreich)
Saint-Paul-en-Born
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Landes
Arrondissement Mont-de-Marsan
Kanton Côte d’Argent
Gemeindeverband Mimizan
Koordinaten 44° 14′ N, 1° 9′ WKoordinaten: 44° 14′ N, 1° 9′ W
Höhe 6–54 m
Fläche 43,53 km2
Einwohner 956 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 40200
INSEE-Code

Kirche von Saint-Paul-en-Born

Saint-Paul-en-Born ist eine französische Stadt mit 956 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Landes in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Mont-de-Marsan und zum Kanton Côte d’Argent.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Paul-en-Born ist eine Gemeinde im Pays de Born. Sie liegt etwa sieben Kilometer östlich von Mimizan und 13 Kilometer östlich der Atlantikküste.

Nachbargemeinden sind Saint-Eulalie-en-Born im Norden, Pontenx-les-Forges im Osten, Escource im Südosten, Mézos im Süden sowie Aureilhan und Mimizan im Westen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Paul-en-Born – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien