Saint-Pierre-d’Entremont (Savoie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Pierre-d’Entremont
Saint-Pierre-d’Entremont (Frankreich)
Saint-Pierre-d’Entremont
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Chambéry
Kanton Le Pont-de-Beauvoisin
Gemeindeverband Cœur de Chartreuse
Koordinaten 45° 25′ N, 5° 51′ OKoordinaten: 45° 25′ N, 5° 51′ O
Höhe 598–2.047 m
Fläche 18,36 km2
Einwohner 426 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km2
Postleitzahl 73670
INSEE-Code
Website www.saintpierredentremont.org

Blick auf Saint-Pierre-d’Entremont

Saint-Pierre-d’Entremont ist eine französische Gemeinde mit 426 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört administrativ zum Kanton Le Pont-de-Beauvoisin (bis 2015: Kanton Les Échelles) im Arrondissement Chambéry und ist Mitglied im Gemeindeverband Cœur de Chartreuse.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Pierre-d’Entremont liegt am Westrand des Départements auf etwa 650 m, etwa 17 km südwestlich der Präfektur Chambéry und etwa 17 km nordnordöstlich der Stadt Grenoble (Luftlinie). Der Guiers Vif begrenzt die Gemeinde im Süden. Nachbargemeinden von Saint-Pierre-d’Entremont sind Entremont-le-Vieux im Norden, Sainte-Marie-du-Mont im Osten, Saint-Bernard im Süden und Südosten, Saint-Pierre-d’Entremont im Süden, Saint-Christophe-sur-Guiers im Westen sowie Corbel im Westen und Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1962 346
1968 333
1975 342
1982 295
1990 294
1999 372
2006 416
2013 417

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Alexis aus dem 19. Jahrhundert
  • Schloss Montbel
Kirche Saint-Alexis

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Pierre-d’Entremont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien