Saint-Quentin-du-Dropt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Quentin-du-Dropt
Sent-Quentin de Dròt
Saint-Quentin-du-Dropt (Frankreich)
Saint-Quentin-du-Dropt
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Villeneuve-sur-Lot
Kanton Le Val du Dropt
Gemeindeverband Les Bastides en Haut Agenais Périgord
Koordinaten 44° 41′ N, 0° 36′ OKoordinaten: 44° 41′ N, 0° 36′ O
Höhe 61–127 m
Fläche 11,9 km2
Einwohner 197 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km2
Postleitzahl 47330
INSEE-Code

Mairie Saint-Quentin-du-Dropt

Saint-Quentin-du-Dropt ist eine Gemeinde im Südwesten Frankreichs mit 197 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016), die sich Saint-Quentinois nennen, und liegt im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine (bis 2016: Aquitanien).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zwischen Villeneuve-sur-Lot und Bergerac am Dropt.

Umgeben wird Saint-Quentin-du-Dropt von den folgenden Nachbargemeinden:

Monmarvès
Plaisance Nachbargemeinden Cavarc
Cahuzac Castillonnès Ferrensac

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bevölkerungsentwicklung in Saint-Quentin-du-Dropt wird seit 1793 dokumentiert.

2016 zählte die Gemeinde 197 Einwohner, was ein Anstieg von 12 % gegenüber 2010 bedeutet.

Bevölkerungsentwicklung
17931800184118661886190119461975199920062016
339520581460398352314195175168197

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Quentin
  • Château Saint-Quentin, MH (1994)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Quentin-du-Dropt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien