Saint-Sauveur-Villages

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Sauveur-Villages
Saint-Sauveur-Villages (Frankreich)
Saint-Sauveur-Villages
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Coutances
Kanton Agon-Coutainville
Gemeindeverband Communauté de communes Coutances Mer et Bocage
Koordinaten 49° 8′ N, 1° 25′ WKoordinaten: 49° 8′ N, 1° 25′ W
Höhe 15–186 m
Fläche 53,70 km2
Einwohner 3.588 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km2
Postleitzahl 50200 und 50490
INSEE-Code

Saint-Sauveur-Villages ist eine französische Gemeinde mit 3.588 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Manche in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Coutances und zum Kanton Agon-Coutainville.

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2019, indem die bisherigen Gemeinden Saint-Sauveur-Lendelin, Ancteville, Le Mesnilbus, La Ronde-Haye, Saint-Aubin-du-Perron, Saint-Michel-de-la-Pierre und Vaudrimesnil fusioniert wurden. Diese sind seither Communes déléguées. Der Verwaltungssitz befindet sich in Saint-Sauveur-Lendelin.[1]

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2017[2]
Saint-Sauveur-Lendelin (Verwaltungssitz) 50550 16,39 1.727
Ancteville 50007 7,74 237
La Ronde-Haye 50438 6,67 353
Le Mesnilbus 50308 4,98 339
Saint-Aubin-du-Perron 50449 7,62 251
Saint-Michel-de-la-Pierre 50524 4,25 216
Vaudrimesnil 50622 6,05 465

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt auf der Halbinsel Cotentin, etwa zehn Kilometer nördlich von Coutances und wird vom Fluss Taute tangiert. Umgeben wird Saint-Sauveur-Villages von den Orten Vaudrimesnil im Norden, Saint-Aubin-du-Perron im Osten und Nordosten, Saint-Michel-de-la-Pierre im Osten, Montcuit im Osten und Südosten, Cambernon und Monthuchon im Süden, Ancteville im Südwesten sowie La Ronde-Haye im Westen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Sauveur-Villages – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur No. 17-18-ASJ über die Bildung der Commune nouvelle Saint-Sauveur-Villages vom 26. Dezember 2018.
  2. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE