Saint-Vincent-du-Lorouër

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Vincent-du-Lorouër
Saint-Vincent-du-Lorouër (Frankreich)
Saint-Vincent-du-Lorouër
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement La Flèche
Kanton Château-du-Loir
Gemeindeverband Loir-Lucé-Bercé
Koordinaten 47° 50′ N, 0° 29′ OKoordinaten: 47° 50′ N, 0° 29′ O
Höhe 66–166 m
Fläche 26,96 km2
Einwohner 871 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 72150
INSEE-Code

Saint-Vincent-du-Lorouër ist eine kleine französische Gemeinde mit 871 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Kanton Château-du-Loir.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zwischen den Städten Le Mans (43 km) und Tours (83 km) und ist fünf Kilometer von Le Grand-Lucé entfernt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1896 1954 1982 1990 1999 2006
Einwohner 1.661 1.787 1.093 791 724 829 892

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Château des Etangs
  • Kirche Saint-Vincent aus dem 13. Jahrhundert

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Sarthe. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-106-6, S. 657–658.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Vincent-du-Lorouër – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien