Saint-Vulbas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Vulbas
Wappen von Saint-Vulbas
Saint-Vulbas (Frankreich)
Saint-Vulbas
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Kanton Lagnieu
Gemeindeverband Plaine de l’Ain
Koordinaten 45° 50′ N, 5° 18′ OKoordinaten: 45° 50′ N, 5° 18′ O
Höhe 192–227 m
Fläche 21,44 km2
Einwohner 1.306 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 61 Einw./km2
Postleitzahl 01150
INSEE-Code

Kernkraftwerk Bugey

Saint-Vulbas ist eine französische Gemeinde mit 1.306 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ain (Region Auvergne-Rhône-Alpes). Saint-Vulbas gehört zum Arrondissement Belley und zum Kanton Lagnieu.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 263 370 975 464 710 804 883 1306
Quellen: Cassini und INSEE

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Vulbas ist Standort des Kernkraftwerks Bugey, in dem ungefähr 1250 Personen beschäftigt sind.

Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste der Monuments historiques in Saint-Vulbas

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Vulbas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien