Sainte-Feyre-la-Montagne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sainte-Feyre-la-Montagne
Sainte-Feyre-la-Montagne (Frankreich)
Sainte-Feyre-la-Montagne
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Creuse
Arrondissement Aubusson
Kanton Felletin
Gemeindeverband Creuse Grand Sud
Koordinaten 45° 54′ N, 2° 14′ OKoordinaten: 45° 54′ N, 2° 14′ O
Höhe 540–688 m
Fläche 6,84 km2
Einwohner 133 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 23500
INSEE-Code

Sainte-Feyre-la-Montagne ist eine französische Gemeinde mit 133 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Creuse der Region Nouvelle-Aquitaine und liegt im Kanton Felletin des Arrondissements Aubusson. Sie grenzt an Néoux, Saint-Frion und Moutier-Rozeille.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 133 138 133 144 144 122 118 134

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Villefort

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sainte-Feyre-la-Montagne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Angaben auf einer Seite des französischen Kulturministeriums