Sainte-Gemme-la-Plaine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sainte-Gemme-la-Plaine
Wappen von Sainte-Gemme-la-Plaine
Sainte-Gemme-la-Plaine (Frankreich)
Sainte-Gemme-la-Plaine
Region Pays de la Loire
Département Vendée
Arrondissement Fontenay-le-Comte
Kanton Luçon
Gemeindeverband Communauté de communes Sud Vendée Littoral
Koordinaten 46° 29′ N, 1° 7′ WKoordinaten: 46° 29′ N, 1° 7′ W
Höhe 0–44 m
Fläche 35,52 km2
Einwohner 2.054 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 58 Einw./km2
Postleitzahl 85400
INSEE-Code
Website http://www.saintegemmelaplaine.fr/

Sainte-Gemme-la-Plaine ist eine westfranzösische Gemeinde mit 2054 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Vendée in der Region Pays de la Loire. Sainte-Gemme-la-Plaine gehört zum Arrondissement Fontenay-le-Comte und zum Kanton Luçon.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sainte-Gemme-la-Plaine liegt etwa 36 Kilometer nördlich von La Rochelle in der Landschaft der Vendée. Umgeben wird Sainte-Gemme-la-Plaine von den Nachbargemeinden Saint-Jean-de-Beugné im Norden, Saint-Aubin-la-Plaine im Nordosten, Nalliers im Osten, Moreilles im Süden, Luçon im Westen sowie Corpe im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 137 (heutige D137 und Europastraße 3).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.361 1.283 1.170 1.235 1.350 1.574 1.795 2.012

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Château de la Chevallerie
  • Kirche Sainte-Gemme aus dem 15. Jahrhundert, im 20. Jahrhundert restauriert (Monument historique)
  • Burg der Ritter (Château de la Chevallerie), frühere Tempelritterburg, heutiger Bau aus dem 18. Jahrhundert, Monument historique seit 1989

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sainte-Gemme-la-Plaine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien