Sainte-Hélène (Gironde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sainte-Hélène
Sainte-Hélène (Frankreich)
Sainte-Hélène
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Lesparre-Médoc
Kanton Le Sud-Médoc
Gemeindeverband Médullienne
Koordinaten 44° 58′ N, 0° 53′ WKoordinaten: 44° 58′ N, 0° 53′ W
Höhe 28–47 m
Fläche 127,87 km2
Einwohner 2.767 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 33480
INSEE-Code
Website http://www.ville-sainte-helene.fr/

Rathaus von Sainte-Hélène

Sainte-Hélène ist eine französische Stadt im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine mit 2.767 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016). Sie gehört zum Arrondissement Lesparre-Médoc und zum Kanton Le Sud-Médoc. Die Einwohner werden Sainte-Hélènois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sainte-Hélène liegt etwa 28 Kilometer nordwestlich von Bordeaux in der Landschaft Médoc. Umgeben wird Sainte-Hélène von den Nachbargemeinden Brach im Norden und Nordwesten, Listrac-Médoc im Norden, Moulis-en-Médoc und Castelnau-de-Médoc im Nordosten, Salaunes im Osten und Südosten, Le Temple im Süden und Südwesten, Saumos im Westen und Südwesten sowie Lacanau im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Via Turonensis, eine Variante des Jakobswegs.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
19621968197519821990199920062011
1.0421.0521.1071.4361.6081.7762.3342.643[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Sainte-Hélène
  • Kirche Saint-Hélène, 1927 im neogotischen Stil wiedererrichtet
  • Schloss Bordier, erbaut 1892 bis 1900, mit großem Garten
  • Hotel Constantin
  • Villa Quand même et mépris

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, 2 Bände, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 563–565.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sainte-Hélène (Gironde) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungsentwicklung Sainte-Hélène auf der Site des INSEE, Abruf am 4. April 2015.