Sala Consilina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sala Consilina
Wappen
Sala Consilina (Italien)
Sala Consilina
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Salerno (SA)
Koordinaten: 40° 24′ N, 15° 36′ OKoordinaten: 40° 24′ 0″ N, 15° 36′ 0″ O
Höhe: 614 m s.l.m.
Fläche: 59 km²
Einwohner: 12.664 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 215 Einw./km²
Postleitzahl: 84036
Vorwahl: 0975
ISTAT-Nummer: 065114
Volksbezeichnung: salesi
Schutzpatron: San Michele (29. September)
Website: Sala Consilina
Ansicht von Sala Consilina

Sala Consilina ist eine italienische Gemeinde mit 12.664 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Salerno in der Region Kampanien und Teil der Comunità Montana Vallo di Diano.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Atena Lucana, Brienza (PZ), Marsico Nuovo (PZ), Padula, Sassano und Teggiano Die zwei Ortsteile (frazioni) sind Quattro Querce (Vier Eichen) und Trinità.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort war zuletzt 1990 Ankunftsort der 2. Etappe des Giro d’Italia.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Sala Consilina befindet sich ein Bahnhof auf der Strecke Sicignano degli AlburniLagonegro.

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Giuseppe Giudice (* 1956), katholischer Geistlicher, Bischof von Nocera Inferiore-Sarno

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sala Consilina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.