Salar de Culpina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salar de Culpina
Cuenca Culpina.jpg
Der Salar de Culpina im Becken von Culpina
Geographische Lage BolivienBolivien Bolivien, Departamento Chuquisaca
Zuflüsse Río Culpina Mayu
Abfluss kein
Daten
Koordinaten 20° 52′ 0″ S, 64° 59′ 50″ WKoordinaten: 20° 52′ 0″ S, 64° 59′ 50″ W
Salar de Culpina (Bolivien)
Salar de Culpina
Höhe über Meeresspiegel 2936 m
Fläche 7,8 km²dep1
Länge 3 km
Breite 3 km
Umfang 11,5 kmdep1

Besonderheiten

Salzpfanne

Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-UMFANG

Der Salar de Culpina (auch nur: La Laguna) ist ein endorheischer See in Bolivien.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Salar de Culpina liegt im Süden Boliviens auf einer Höhe von 2936 m im abflusslosen Becken von Culpina im Landkreis (bolivianisch: Municipio) Culpina in der Provinz Sud Cinti. Das Becken von Culpina wird im Osten und Süden durch die Täler des Río Pilaya begrenzt, im Westen durch den Río Tumusla im Längstal von Camargo.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Je nach Niederschlagsaufkommen und Jahreszeit schwanken das Volumen und die Oberfläche des Sees, so dass die Flächenangabe von 7,8 km² und der Umfang von 11,5 Kilometern nur Durchschnittswerte sind. Der abflusslose See hat nur eine geringe Tiefe und auf Grund der hohen Verdunstung bei geringen Niederschlägen einen hohen Salzgehalt. Der See wird in erster Linie durch den Río Culpina gespeist, der aus der nordwestlichen Gebirgsumrandung kommend zum Salar de Culpina hin entwässert.

Der See ist nach Norden und Osten hin durch kleinparzelligen Feldbau eingerahmt, die genutzte Anbaufläche erstreckt sich über eine Fläche von etwa 5 km × 15 km.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]