Saleh Gomaa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saleh Gomaa
Spielerinformationen
Geburtstag 1. August 1993
Geburtsort al-ArischÄgypten
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2014
2014–2015
2015–
ENPPI Club
Nacional Funchal (Leihe)
al Ahly Kairo
20 (1)
36 (2)
10 (2)
Nationalmannschaft2
2011–
2012–
2011–
Ägypten U-20
Ägypten U-23
Ägypten
28 (7)
23 (3)
9 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 12. Februar 2016

2 Stand: 21. August 2014

Saleh Gomaa (صالح جمعة, * 1. August 1993 in al-Arisch) ist ein ägyptischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gomaa hat einen drei Jahre jüngeren Bruder, Abdallah Gomaa, der ebenfalls Fußballspieler ist. Der Spieler begann seine Karriere zunächst in der Egyptian Premier League, der ersten ägyptischen Spielklasse, beim ENPPI Club. Sein Debüt gab er während der Saison 2010/11, als er am 13. April 2011 17-jährig zu seinem ersten Einsatz kam. Er absolvierte in seinem ersten Jahr zehn Spiele für seinen Verein. Im Mai 2013 war er bei Borussia Dortmund zum Probetraining eingeladen, nachdem er zuvor bereits beim RSC Anderlecht vorgespielt hatte.[1] Der deutsche Meister von 2012 sah jedoch von einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers ab.[2]

Stattdessen wurde er gegen Ende des Jahres 2013 an den portugiesischen Erstligisten Nacional Funchal verliehen.[3] Am 20. Januar 2014 bestritt er in der Liga sein erstes Pflichtspiel für den Klub, bevor er am 8. Februar selben Jahres erstmals mit einem Tor erfolgreich war. Die zunächst sechsmonatige Leihe wurde im Sommer 2014 um die Saison 2014/15 verlängert. In seinen eineinhalb Jahren in Portugal absolvierte er 36 Ligaspiele (zwei Tore). Hinzu kamen sieben Einsätze im portugiesischen Pokal (kein Tor) und zwei Auftritte in der UEFA Europa League (kein Tor). Nach Ablauf der 18-monatigen Leihe hatte der Klub die Möglichkeit, Gomaa per Option fest zu verpflichten, ließ diese aber ungenutzt.

Daraufhin wechselte Gomaa zurück nach Ägypten und unterschrieb beim al Ahly SC aus Kairo.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gooma durchlief verschiedene Jugendnationalmannschaften Ägyptens. Im Jahr 2011 fing er zunächst bei der U-20 an, mit der er die WM 2011 absolvierte, bei der die Mannschaft im Achtelfinale an Argentinien scheiterte. Am 8. Oktober 2011 debütierte der Mittelfeldspieler im Alter von 18 Jahren in der A-Nationalmannschaft. 2010/11 wurde er bei insgesamt acht weiteren Länderspielen eingesetzt. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London war er mit der ägyptischen U-23 am Start und erreichte das Viertelfinale, wo die Mannschaft schließlich an den Japanern scheiterte.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Ägyptischer Pokalsieger
  • 2012: Ägyptischer Vize-Supercupsieger

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Saleh Gomaa in der Datenbank von Soccerway.com
  • Saleh Gomaa in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)
  • Saleh Gomaa in der Datenbank von weltfussball.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dortmund testet Ägypter Gomaa, transfermarkt.de (abgerufen am 3. Juni 2013)
  2. Gomaa nicht zum BVB, transfermarkt.de (abgerufen am 4. Juni 2013)
  3. Saleh Gomaa apresentado como jogador do Nacional, cdnacional.pt, 9. Januar 2014, abgerufen am 10. Januar 2014 (portugiesisch)
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatMohamed Salama: Saleh Gomaa: Al Ahly are better than many European clubs. In: KingFut.com. KingFut.com, 3. Juni 2015, abgerufen am 1. Oktober 2015 (englisch).