Salem (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelSalem
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2014–2017
Produktions-
unternehmen
Fox 21,
Prospect Park
Längeca. 46 Minuten
Episoden36 in 3 Staffeln (Liste)
GenreKostümfilm, Drama, Fantasy
TitelmusikCupid Carries a Gun – Marilyn Manson
IdeeAdam Simon,
Brannon Braga
ProduktionAdam Simon,
Brannon Braga,
Jeff Kwatinetz,
Josh Barry
MusikMarilyn Manson,
Tyler Bates
Erstausstrahlung20. April 2014 (USA) auf WGN America
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
19. November 2014 auf TNT Serie
Besetzung
Synchronisation

Salem ist eine amerikanische Fernsehserie mit historischem Hintergrund und vielen fiktionalen Elementen, die von den Drehbuchautoren Brannon Braga und Adam Simon entwickelt wurde. Die Serie spielt zu Zeiten der Hexenverfolgungen während des 17. Jahrhunderts und gehört hauptsächlich dem Dramagenre an, enthält aber Mystery und Horrorelemente.

In den Hauptrollen sind u. a. Janet Montgomery und Shane West zu sehen. Die Serie feierte am 20. April 2014 ihre Premiere auf dem amerikanischen Fernsehsender WGN America. Bereits nach nur drei ausgestrahlten Episoden wurde die Serie am 5. Mai 2014 um eine zweite Staffel verlängert.[1] Die Verlängerung um eine dritte Staffel, die 2016 ausgestrahlt wurde, erfolgte im Juli 2015.[2] Am 13. Dezember 2016 wurde bekannt, dass WGN die Serie nach der dritten Staffel absetzen wird; die letzte Episode wurde am 25. Januar 2017 ausgestrahlt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Zentrum der Handlung steht Mary Sibley, eine hübsche, unbarmherzige, aber dennoch sehr verletzliche, mächtige Hexe, die mit einem Mitglied des Stadtrates von Salem verheiratet ist. Ihre Hexenmacht wuchs jedoch erst in den letzten Jahren, in denen ihre Jugendliebe John Alden im Krieg gegen Franzosen und Ureinwohner kämpfte. Als dieser zurückkehrt nach Salem werden alte Gefühle bei Mary hervorgerufen. Aldens alter Freund Cotton Mather, ein lokaler Geistlicher, beschäftigt sich derzeit mit der Suche nach Hexen, die sich jedoch zur Hysterie steigert.

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Alden zieht in den Krieg ohne dem Wissen, seine geliebte Mary geschwängert zu haben. Als diese von ihrer Schwangerschaft erfährt, ist John längst fort. Umgeben von strenggläubigen Puritaner treibt sie das Kind ab. Cotton Mather fürchtet sich immer mehr, die Stadt würde man nicht mehr von der Hexerei befreien können. Sich bewusst, dass viele Unschuldige ihr Leben in diesem Prozess gaben. John, der nach Salem zurückkehrte, erhält unerwarteten Besuch von Mary. Wieder wird eine Unschuldige der Hexerei beschuldigt, während die eigentlichen Hexen zu sehen wie sie zum Tode verurteilt wird. Magistrat John Hale erfährt das jemand den geheimen Hexenritus beobachtet hat. Dieser jemand ist Isaac Walton, die Lösung, ihn als nächstes Opfer zu wählen, scheitert, da Mary ihn von früher kennt und schätzt. Reverend Lewis versucht sich an einem verbotenen Exorzismus, durchführt an seiner eigenen Tochter. Mary greift zu drastischen Mitteln. Ihre Position als Anführerin der Hexen droht verloren zu gehen. John Hale und Rose werden gewarnt, dass John und Mary eine Gefahr darstellen. John Alden und Cotton Mather gelingt es die Hexe Rose gefangen zu nehmen. In der kommenden Nacht sollen die Planeten in einer besonderen Konstellation stehen, dies soll dazu führen, dass Hexen an einem bestimmten Ort keine Lügen erzählen können. Mary versucht alles um wieder an die Macht bei den Hexen zu kommen, während Tituba das Artefakt sucht, welches John Alden versteckt hat. Mit dunkler Magie schickt sie Mary in die Träume ihres ehemaligen Liebhabers, was Konsequenzen nach sich zieht. Cottons Vater, Increase Mather, taucht in Salem auf. Ein berüchtigter Hexenjäger und schafft es so gleich ein Mitglied des Zirkels aufzudecken. Mary sorgt sich, ob Increase etwas an ihrem Mann George Sibley bemerkt, welchen sie mit einem Bann belegte um seine Macht zu bekommen. Mercy, die Tochter des Reverend, ist nun auch eine Hexe und sie und Tituba buhlen um Marys Aufmerksamkeit. In einer selbst gebastelten Folterkammer verhört Increase Tituba, gegen die Einsprüche Marys und die seines Sohns. John Alden wird der Hexerei beschuldigt und Mary versucht alles um einen Prozess zu vermeiden. Mary kann ihr Geheimnis vor John nicht mehr geheim halten und er erfährt, dass sie eine Hexe ist. Doch dies kann seine Liebe zu ihr nicht schmälern und er überzeugt sie, gemeinsam Salem zu verlassen.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salem wird von der Pest heimgesucht. Tituba und Mary geraten aneinander, wegen Mary die kostbare Zeit mit ihrem gerade zurückgekehrten Sohn verbringen will. Mercy sammelt Anhänger um sich herum und wird von Mary konfrontiert. Anne Hale, die Tochter von John Hale, muss lernen, dass sie ebenfalls eine Hexe ist und wird vor die Aufgabe gestellt ihre Kraft zu kontrollieren. In Boston muss Cotton Mather sein Versagen in Salem erklären. Mary versucht die Bürger Salems gegen ihren ehemaligen Schützling Mercy und ihren mutwilligen Hexen aufzubringen. Gleichzeitig hofft ihre Aufgabe erfüllen zu können, damit sie schlussendlich mit ihrem Sohn vereint sein kann. Welcher beginnt eine andere, beunruhigende Seite seiner Natur zu zeigen. Anne Hale – reif mit ihren neuen und noch nicht beherrschbaren Kräften – begibt sich auf eine unvorhergesehene Reise. Salem versucht weiterhin gegen die Pest anzukommen, doch die Stadtbewohner verfallen in Angst. Mary versucht die Kontrolle über die Stadt zu behalten. John Alden kehrt zurück nach Salem. Trotz Titubas Warnungen, beginnt Mary Anne Hale in der Kunst der Hexerei zu unterrichten. John Alden macht weiterhin in Salem seine Präsenz spürbar, und seine Handlungen haben Auswirkungen auf ihn und auf andere, sowohl politisch als auch physisch. Mercy geht ihren Racheplänen gegen Mary weiter nach. Nach Marys öffentlicher Züchtigung setzt der kürzlich ernannte Magistrat Hathorne seinen Versuch fort, die Macht über die Bürgerschaft von Salem zu erzwingen. In der Zwischenzeit, während John Alden seine Aufgabe fortsetzt, liefert seine Suche nach Antworten wertvolle Ergebnisse, und Mary führt den Kampf direkt zu ihren neuesten Feinden. Die Gräfin Marburg kommt nach Salem und bringt Geschenke für die Bürger und Ratschläge für Mary. Die folgende Schlacht führt zu einem Ergebnis, das Marys Pläne entweder unterstützen oder behindern könnte. Mercy begegnet einem potentiellen neuen Verbündeten und Mary sucht Hilfe aus einer unerwarteten Quelle. Mary greift auf drastische Maßnahmen zurück, um wertvolle Informationen für die Bekämpfung der Gräfin zu erhalten. Während die Gräfin und ihr Sohn Sebastian ihren Plan fortsetzen, wird ihnen ein seltener Einblick in die Festung ihres Feindes gewährt, wo eine faszinierende Einführung gemacht wird und ihre Sache durch einen neuen, aber unberechenbaren Verbündeten gestärkt wird. Unterdessen macht Tituba Pläne für ihre kürzlich gefangene Beute, und Cotton bekommt einen überraschenden Besuch. Sowohl Anne als auch Cotton erhalten unerwartete spätabendliche Besuche, von denen jede sehr unterschiedliche Schlussfolgerungen ergibt. Als Mary versucht, eine Beziehung zu ihrem Sohn aufzubauen, entdecken sie und Tituba, dass der scheinbar verängstigte und verletzliche kleine Junge beunruhigende Gedanken und Vorlieben, vielleicht sogar dunklere Geheimnisse birgt. Tituba versucht, mit dem gefangenen John Alden eine Abmachung zu treffen. Als der Komet sich der Erde nähert und den Höhepunkt des finsteren Plans der Hexen ankündigt, macht die Gräfin Marburg eine lange erwartete Bekanntschaft mit einer Person, die eine Schlüsselrolle in ihr und der Sache der anderen spielt. Noch während Mary bereit ist, gegen die Gräfin zu schlagen, erhält sie Nachrichten, die sie bis ins Mark erschüttern. In der Zwischenzeit sammelt Anne weiterhin Wissen aus den Schriften ihres verstorbenen Vaters und eine langwierige Fehde erreicht einen Wendepunkt und gipfelt in einer überraschenden und potenziell bahnbrechenden Enthüllung. Während sich die Gräfin Marburg auf die bevorstehende Ankunft des "Sternenboten" und ihres Geliebten, des Dunklen Lords, vorbereitet, unternimmt Mary einen letzten verzweifelten Versuch, die Pläne der ewigen Hexe zu durchkreuzen, aber ihr Erfolg oder Misserfolg liegt in den Händen anderer. Während John und Cotton mit ihrer monumentalen und ungewohnten Aufgabe fortfahren, muss jeder neue Informationen verarbeiten und Kraft sammeln, um sie in dem zu unterstützen, was vor ihnen liegt. Während der Kometen immer näher rückt, kämpft John Alden um sein Leben, während Anne Hale sich darum bemüht, jemanden zu schützen, dessen Leben oder Tod große Konsequenzen für Hexen und Sterbliche mit sich bringt. Mary, spürbar von den jüngsten Ereignissen betroffen, befindet sich in einer völlig ungewohnten Situation, was sie dazu bringt, einen riskanten Schachzug auszuprobieren. Die Gräfin Marburg scheint mit ihrer scheinbar vollendeten Mission in der scheinbaren Vollendung ihrer Pläne zu schwelgen, ohne zu ahnen, dass das Objekt ihrer Hingabe Wünsche hat, die in direktem Widerspruch zu ihrem stehen können. Von den jüngsten Ereignissen emotional erschöpft, führt eine alles andere als besiegte Mary einen letzten Versuch gegen die Gräfin aus.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Teufel ist in Salem angekommen und nur eine Frau könnte ihn aufhalten, seine Mutter Mary. Doch die mächtige Hexe scheint tot zu sein.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wurde bei der Arena Synchron in Berlin vertont. Nadine Geist und Tobias Neumann schrieben die Dialogbücher, Tobias Müller führte die Dialogregie.

Rollenname Schauspieler/in Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher/in[3]
Mary Sibley Janet Montgomery 1.01–3.10 Ilona Brokowski
John Alden Shane West 1.01–3.10 Frank Schaff
Cotton Mather Seth Gabel 1.01–3.10 Timmo Niesner
Tituba Ashley Madekwe 1.01–3.10 Anja Stadlober
Anne Hale Tamzin Merchant 1.01–3.10 Yvonne Greitzke
Mercy Lewis Elise Eberle 1.01–3.10 Maximiliane Häcke
Magistrat John Hale Xander Berkeley 1.01–1.13 2. Holger Mahlich
Isaac Walton Iddo Goldberg 1.01–3.10 Jan Makino
Baron Sebastian von Marburg Joe Doyle 2.02–3.10 Arne Stephan
John Sibley Oliver Bell 2.01–2.12 1.13 Till Flechtner
Mrs. Hale Lara Grice 1.01–1.13
George Sibley Michael Mulheren 1.01–2.06 Jürgen Kluckert
Gloriana Azure Parsons 1.01–1.08

3.05–3.09

Vera Teltz
Petrus Christopher Berry 1.02–2.02 Bernhard Völger
Rose Diane Salinger 1.03–1.06
Increase Mather Stephen Lang 1.07–1.13, Oliver Stritzel
Dollie Trask Sammi Hanratty 1.05–2.06
Wendell Hathorne Jeremy Crutchley 2.01–3.10 Tobias Lelle
Pfalzgräfin Ingrid Palatine von Marburg Lucy Lawless 2.01–3.10 Bettina Weiß

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
(USA)
1 1 Hexensabbat The Vow 20. April 2014 19. Nov. 2014 Richard Shepard Brannon Braga & Adam Simon 1,52 Mio.[4]
2 2 Die Monstrengeburt The Stone Child 27. Apr. 2014 26. Nov. 2014 David Von Ancken Brannon Braga & Adam Simon 0,77 Mio.[5]
3 3 Machtkampf In Vain 4. Mai 2014 3. Dez. 2014 Alex Zakrzewski Elizabeth Sarnoff & Tricia Small 0,44 Mio.[6]
4 4 Der Fremde Survivors 11. Mai 2014 10. Dez. 2014 David Von Ancken Jon Harmon Feldman 0,32 Mio.[7]
5 5 Das Artefakt des Teufels Lies 18. Mai 2014 17. Dez. 2014 Sergio Mimica-Gezzan Tricia Small & Elizabeth Sarnoff 0,50 Mio.[8]
6 6 Eine neue Schwester The Red Rose and the Briar 25. Mai 2014 7. Jan. 2015 PJ Pesce Joe Menosky & Adam Simon
7 7 Traumwanderung Our Own Private America 1. Juni 2014 14. Jan. 2015 David Von Ancken Adam Simon & Brannon Braga 0,54 Mio.[9]
8 8 Im Namen des Vaters Departures 8. Juni 2014 21. Jan. 2015 Alex Zakrzewski Jon Harmon Feldman 0,57 Mio.[10]
9 9 Spinnennetz Children Be Afraid 15. Juni 2014 28. Jan 2015 David Grossman Elizabeth Sarnoff & Tricia Small 0.490 Mio
10 10 Das Haus der Schmerzen The House of Pain 22. Juni 2014 4. Feb. 2015 David Von Ancken Adam Simon & Joe Menosky 0.465 Mio
11 11 Katz und Maus Cat and Mouse 29. Juni 2014 11. Feb. 2015 Tricia Brock Jon Harmon Feldman 0.591 Mio
12 12 Offenbarungen Ashes, Ashes 6. Juli 2014 18. Feb. 2015 Bill Johnson Brannon Braga & Adam Simon 0.363 Mio
13 13 Roter Tod All Fall Down 13. Juli 2014 25. Feb. 2015 David Von Ancken Brannon Braga & Adam Simon 0.432 Mio
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
(USA)
14 1 Der Hexenkrieg beginnt Cry Havoc 5. April 2015 20. Mai 2015 Nick Copus Brannon Braga & Adam Simon 0.510 Mio
15 2 Blut Kuss Blood Kiss 12. April 2015 27. Mai 2015 Allan Arkush Brannon Braga & Adam Simon 0.376 Mio
16 3 Ein neuer Feind From Within 19. April 2015 3. Juni 2015 Alex Zakrzewski Kelly Souders & Brian Peterson 0.495 Mio
17 4 Buch der Schatten Book of Shadows 16. April 2015 10. Juni 2015 Allan Kroeker Joe Menosky & Adam Simon 0.331 Mio
18 5 Der Weindunkle See The Wine Dark Sea 3. Mai 2015 17. Juni 2015 Peter Weller Turi Meyer & Al Septien 0.334 Mio
19 6 Ein Wunsch im Mondlicht I'll Met by Moonlight 10. Mai 2015 24. Juni 2015 Nick Copus Brian Peterson & Kelly Souders 0.245 Mio
20 7 Die lockende Schönheit The Beckoning Fair One 17. Mai 2015 1. Juli 2015 Joe Dante Donna Thorland & Adam Simon 0.321 Mio
21 8 Tote Vögel Dead Birds 24. Mai 2015 8. Juli 2015 Alex Kalymnios Joe Menosky & Adam Simon 0.310 Mio
22 9 Der Sünde Lohn Wages Of Sin 31. Mai 2015 15. Juli 2015 David Grossman Al Septien & Turi Meyer 0.394 Mio
23 10 Bis dass der Tod uns scheidet Till Death Do Us Part 7. Juni 2015 22. Juli 2015 Tim Andrew Kelly Souders & Brian Peterson 0.284 Mio
24 11 Auf Erden wie in der Hölle On Earth As In Hell 14. Juni 2015 29. Juli 2015 Nick Copus Joe Menosky & Adam Simon 0.314 Mio
25 12 Die Weihe Midnight Never Come 21. Juni 2015 5. August 2015 Alex Zakrzewski Donna Thorland & Adam Simon 0.318 Mio
26 13 Hexenstunde The Witching Hour 28. Juni 2015 12. August 2015 Brannon Braga Adam Simon 0.337 Mio
Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
(USA)
27 1 Wiederauferstehung After the Fall 2. November 2016 6. November 2016 Nick Copus Brannon Braga & Adam Simon 0.272 Mio
28 2 Mauer der Stille The Heart Is a Devil 9. November 2016 14. November 2016 Tim Andrew Adam Simon 0.212 Mio
29 3 Rotes Feuer The Reckoning 16. November 2016 20. November 2016 Wayne Yip Brian Peterson & Kelly Souders 0.295 Mio
30 4 Dunkle Geschöpfe der Nacht Night's Black Agents 30. November 2016 27. November 2016 Joe Dante Donna Thorland & Joe Menosky 0.270 Mio
31 5 Teuflische Intrige The Witch Is Back 7. Dezember 2016 4. Dezember 2016 Peter Weller Adam Simon 0.257 Mio
32 6 Das Kind der Anderen Wednesday's Child 14. Dezember 2016 11. Dezember 2016 Peter Weller Donna Thorland & Adam Simon 0.286 Mio
33 7 Rotes Quecksilber The Man Who Was Thursday 4. Januar 2017 18. Dezember 2016 Jennifer Lynch Brian Peterson & Kelly Souders 0.259 Mio
34 8 Der Dämonen-Dolch Friday's Knights 11. Januar 2017 8. Januar 2017 Nick Copus Donna Thorland & Adam Simon 0.268 Mio
35 9 Die Teufelsuhr Saturday Morning 18. Januar 2017 15. Januar 2017 Brannon Braga Kelly Souders & Brian Peterson 0.236 Mio
36 10 Schwarzer Sonntag Black Sunday 25. Januar 2017 22. Januar 2017 Brannon Braga Brian Peterson & Adam Simon 0.233 Mio

Bezug auf reale Personen und Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie bezieht sich zeitlich und thematisch stark auf die Hexenprozesse von Salem im 17. Jahrhundert und mit einigen Haupt- und Nebenfiguren auch auf real existierende Personen, die in die Fälle verwickelt waren. Der Seemann John Alden, die Geistlichen Cotton Mather und John Hale, sowie Klägerin Mercy Lewis und Angeklagte Tituba werden in der Serie personifiziert und mit fiktiven Handlungssträngen eingesetzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Supernatural series is the network's first original scripted drama, abgerufen am 10. Mai 2014
  2. Cynthia Littleton: ‘Salem’ Renewed For Season 3 By WGN America. In: Variety. 11. Juli 2015. Abgerufen am 26. Oktober 2016.
  3. Salem. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 9. Februar 2015.
  4. Sunday Cable Ratings: 'Game of Thrones' Wins Night, + NBA Playoffs, 'Real Housewives of Atlanta', 'Naked and Afraid' & More, abgerufen am 10. Mai 2014
  5. Sunday Cable Ratings: 'Game of Thrones' Wins Night, NBA Playoffs, 'Real Housewives of Atlanta', 'Mad Men', 'Devious Maids' & More, abgerufen am 10. Mai 2014
  6. Sunday Cable Ratings: 'Game of Thrones' Wins Night, + 'Real Housewives of Atlanta', 'Married to Medicine', 'Silicon Valley' & More, abgerufen am 13. Mai 2014
  7. Sunday's Cable Ratings & Broadcast Finals: "Good Wife," "Game of Thrones" Top Viewers, Demos, abgerufen am 1. Juni 2014
  8. Sunday Cable Ratings: 'Game of Thrones' Wins Night + 'Silicon Valley', 'Real Housewives of Atlanta', 'River Monsters', 'Married to Medicine' & More, abgerufen am 21. Mai 2014
  9. Sunday Cable Ratings: 'Game of Thrones' Wins Night|work=TV by the Numbers, abgerufen am 5. Juni 2014
  10. Sunday Cable Ratings: 'Game of Thrones' Wins Night, 'Keeping Up With the Kardashians', 'Devious Maids', 'Veep', 'Turn' & More, abgerufen am 12. Juni 2014