Salima (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salima

Basisdaten
Staat Malawi
Region Central Region
Sitz Salima
Fläche 2151 km²
Einwohner 506.655 (2020)
Dichte 236 Einwohner pro km²

Der Salima-Distrikt ist einer von insgesamt 32 Distrikten in Malawi. Er liegt in der Central Region und ist nach seiner größten Stadt Salima benannt. In dem 2.151 km² großen Gebiet wohnen 506.655 Menschen.[1] Aufgrund sein seiner Lage direkt am Malawisee und Nähe zur Hauptstadt Lilongwe ist das Distrikt sowohl für den Tourismus, als auch für den Fischfang ein wichtiger Standort für das südostafrikanische Land.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rund um den Malawisee wohnen vor allem viele Menschen des muslimischgeprägten Yao Stamms. Umso weiter es ins Landesinnere geht, desto größer wird der Anteil der Chewa, Ngoni und anderer christlichgeprägter Stämme.

Bevölkerungsentwicklung der Agglomeration laut UN
Jahr Einwohnerzahl[2]
1977 132300
1987 189200
1998 248200
2008 337900
2018 478300

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Malawian Forced College FC spielt ein Team aus dem Salima-Distrikt in Malawis ersten Fußballliga Super League of Malawi.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.citypopulation.de/en/malawi/admin/central/MW205__salima/
  2. Malawi National Statistical Office. Abgerufen am 6. Juni 2021.

Koordinaten: 13° 45′ S, 34° 24′ O