Salzburg Indoors 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salzburg Indoors 2009
Datum 30.11.2009 – 6.12.2009
Auflage 1
Navigation  2009 ► 2010
ATP Challenger Tour
Austragungsort Salzburg
OsterreichÖsterreich Österreich
Turniernummer 6059
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 64.000 
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Michael Berrer
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Philipp Marx
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
Turnierdirektor Edwin Wiendorfer
Turnier-Supervisor Hans Jürgen Ochs
Letzte direkte Annahme OsterreichÖsterreich Philipp Oswald (235)
Stand: 11. Januar 2017

Die Salzburg Indoors 2009 waren ein Tennisturnier, das vom 30. November bis 6. Dezember 2009 in Salzburg stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. IsraelIsrael Dudi Sela Achtelfinale
02. DeutschlandDeutschland Florian Mayer Achtelfinale
03. OsterreichÖsterreich Daniel Köllerer Viertelfinale
04. DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. DeutschlandDeutschland Daniel Brands Halbfinale

06. PolenPolen Łukasz Kubot 1. Runde

07. DeutschlandDeutschland Michael Berrer Sieg

08. FinnlandFinnland Jarkko Nieminen Finale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  IsraelIsrael D. Sela 6 5 6                        
 TschechienTschechien R. Vik 3 7 1   1  IsraelIsrael D. Sela
 BelgienBelgien Y. Mertens 6 6    BelgienBelgien Y. Mertens w. o.  
 SpanienSpanien P. Riba 4 2      BelgienBelgien Y. Mertens 3 4
 IsraelIsrael H. Levy 6 6   7  DeutschlandDeutschland M. Berrer 6 6  
 OsterreichÖsterreich R. Eitzinger 1 2    IsraelIsrael H. Levy  
 OsterreichÖsterreich P. Oswald 4 4   7  DeutschlandDeutschland M. Berrer w. o.  
7  DeutschlandDeutschland M. Berrer 6 6     7  DeutschlandDeutschland M. Berrer 6 6
4  DeutschlandDeutschland P. Petzschner 6 6   5  DeutschlandDeutschland D. Brands 3 2  
 OsterreichÖsterreich S. Koubek 4 2   4  DeutschlandDeutschland P. Petzschner 6 7  
 NiederlandeNiederlande I. Sijsling 7 5 3   Q  SchweizSchweiz R. Valent 0 5  
Q  SchweizSchweiz R. Valent 61 7 6     4  DeutschlandDeutschland P. Petzschner 5 7 69
 SlowenienSlowenien G. Žemlja 6 6   5  DeutschlandDeutschland D. Brands 7 5 7  
WC  OsterreichÖsterreich M. Raditschnigg 3 2    SlowenienSlowenien G. Žemlja 6 3 3  
Q  NiederlandeNiederlande A. van der Duim 64 3   5  DeutschlandDeutschland D. Brands 3 6 6  
5  DeutschlandDeutschland D. Brands 7 6     7  DeutschlandDeutschland M. Berrer 64 6 6
8  FinnlandFinnland J. Nieminen 6 6   8  FinnlandFinnland J. Nieminen 7 4 4
 OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 2 3   8  FinnlandFinnland J. Nieminen 6 6  
SE  OsterreichÖsterreich M. Fischer 6 6   SE  OsterreichÖsterreich M. Fischer 1 3  
WC  OsterreichÖsterreich M. Mirnegg 4 4     8  FinnlandFinnland J. Nieminen 6 7
 TschechienTschechien L. Rosol 2 3   3  OsterreichÖsterreich D. Köllerer 2 66  
 JamaikaJamaika D. Brown 6 6    JamaikaJamaika D. Brown 63 6 4  
SE  Weissrussland 1995Weißrussland U. Ihnazik 1 2   3  OsterreichÖsterreich D. Köllerer 7 0 6  
3  OsterreichÖsterreich D. Köllerer 6 6     8  FinnlandFinnland J. Nieminen 7 6
6  PolenPolen Ł. Kubot 66 4    SlowakeiSlowakei K. Beck 63 4  
Q  AustralienAustralien R. Junaid 7 6   Q  AustralienAustralien R. Junaid 2 2  
WC  OsterreichÖsterreich N. Reissig 3 3    SchweizSchweiz S. Bohli 6 6  
 SchweizSchweiz S. Bohli 6 6      SchweizSchweiz S. Bohli 1 3
 ItalienItalien A. Stoppini 5 6 3    SlowakeiSlowakei K. Beck 6 6  
 SlowakeiSlowakei K. Beck 7 4 6    SlowakeiSlowakei K. Beck 6 66 7  
Q  KroatienKroatien F. Škugor 2 4   2  DeutschlandDeutschland F. Mayer 4 7 62  
2  DeutschlandDeutschland F. Mayer 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. DeutschlandDeutschland Philipp Marx
SlowakeiSlowakei Igor Zelenay
Sieg
02. ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
Finale
03. FinnlandFinnland Jarkko Nieminen
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
Viertelfinale
04. AustralienAustralien Rameez Junaid
IsraelIsrael Harel Levy
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DeutschlandDeutschland P. Marx
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
7 6        
WC  SpanienSpanien E. Benfele Álvarez
 OsterreichÖsterreich G. Kamitz
64 4     1  DeutschlandDeutschland P. Marx
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
6 7  
 OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer
 OsterreichÖsterreich N. Reissig
6 4 [3]    OsterreichÖsterreich G. Melzer
 DeutschlandDeutschland P. Petzschner
3 61  
 OsterreichÖsterreich G. Melzer
 DeutschlandDeutschland P. Petzschner
2 6 [10]       1  DeutschlandDeutschland P. Marx
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
6 7  
4  AustralienAustralien R. Junaid
 IsraelIsrael H. Levy
6 6      PolenPolen M. Kowalczyk
 TschechienTschechien L. Rosol
1 65  
ALT  DeutschlandDeutschland G. Kretschmer
 OsterreichÖsterreich H. Wiltschnig
3 4     4  AustralienAustralien R. Junaid
 IsraelIsrael H. Levy
 
 OsterreichÖsterreich M. Fischer
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
63 6 [3]    PolenPolen M. Kowalczyk
 TschechienTschechien L. Rosol
w. o.  
 PolenPolen M. Kowalczyk
 TschechienTschechien L. Rosol
7 0 [10]       1  DeutschlandDeutschland P. Marx
 SlowakeiSlowakei I. Zelenay
6 7
WC  KroatienKroatien F. Škugor
 KroatienKroatien I. Zovko
6 1 [6]     2  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
4 5
 SchweizSchweiz Y. Allegro
 KroatienKroatien L. Zovko
3 6 [10]      SchweizSchweiz Y. Allegro
 KroatienKroatien L. Zovko
2 6 [10]    
WC  OsterreichÖsterreich P. Lang
 OsterreichÖsterreich M. Raditschnigg
1 63   3  FinnlandFinnland J. Nieminen
 PakistanPakistan A.-ul-H. Qureshi
6 2 [6]  
3  FinnlandFinnland J. Nieminen
 PakistanPakistan A.-ul-H. Qureshi
6 7        SchweizSchweiz Y. Allegro
 KroatienKroatien L. Zovko
67 66
 NiederlandeNiederlande I. Sijsling
 NiederlandeNiederlande A. van der Duim
6 62 [8]     2  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
7 7  
 OsterreichÖsterreich S. Koubek
 OsterreichÖsterreich M. Slanar
4 7 [10]      OsterreichÖsterreich S. Koubek
 OsterreichÖsterreich M. Slanar
4 6 [4]  
 JamaikaJamaika D. Brown
 TschechienTschechien J. Krkoška
4 64   2  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
6 3 [10]  
2  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
6 7    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]