Samarinda International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samarinda International Airport
Flughafen Sungai Siring
فرودگاه سیرینگ
SeiSiringAirportlogo.svg
Samarinda International Airport (Indonesien)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code WALS
IATA-Code AAP
Koordinaten

0° 22′ 25″ S, 117° 15′ 21″ OKoordinaten: 0° 22′ 25″ S, 117° 15′ 21″ O

25 m (82 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 30 km nordöstlich von Samarinda[1]
Nahverkehr Busse
Basisdaten
Eröffnung Mai 2018
Betreiber PT Pengelola Bandara SB
Fläche 470 ha
Terminals 1
Passagiere 5.000.000 (geplant)[2]
Luftfracht 15.800 t (geplant)[3]
Flug-
bewegungen
27.400 (geplant)
Start- und Landebahn
04/22 3000 m × 60 m Asphalt

i1 i3

i6 i8 i10 i12 i14

BW

Der Samarinda International Airport (Jawi: فرودگاه سیرینگ) ist ein im Mai 2018 eröffneter Flughafen Samarindas. Er ist auch als Flughafen Sungai Siring bekannt, um ihn von seinem Vorgängerflughafen Temindung Airport (IATA-Code: SRI) zu unterscheiden.

Bauphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da der alte Flughafen SRI überlastet war und die Anwohner sich über den Fluglärm beschwerten, entschloss man sich zum Bau eines neuen Flughafens.

Die Bauarbeiten begannen 2005. Mit der Fertigstellung der Landebahn wurde im März 2014 begonnen.[4] Die Baukosten betrugen insgesamt rund 292 Millionen US-Dollar.

Terminal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Terminal 1

Der Samarinda International Airport soll einen Terminal mit 16 Check-in-Schaltern besitzen. Im 1. Geschoss wird die Abflughalle und im Erdgeschoss die Ankunftshalle sein.

Das Passagierterminal mit seinen 4 Flugsteigen wird von einem Dach aus gekrümmten Aluminium überspannt.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtige Fluggesellschaften, für die geplant ist Samarinda anzufliegen, sind Aviastar Mandiri, Kal Star Aviation, MASwings, Merpati Nusantara Airlines, Susi Air, Trigana Air Service und Wings Air.

Die wichtigsten Flugziele sollen dabei Bali, Banjarmasin, Berau, Datadawai, Jakarta, Long Apung, Makassar, Malinau, Melak, Palangkaraya, Pontianak, Surabaya, Tanjung Selor, Tarakan und Tawau sein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erläuterung zum Flughafen der Antaranews KALTIM (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.antarakaltim.com (indonesisch)
  2. Tersisa enam bulan sisi darat sudah setengah jadi. (Memento des Originals vom 19. August 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.radartarakan.co.id radartarakan.co.id (indonesisch)
  3. Rencana induk bandar udara Samarinda Baru Samarinda. (Memento des Originals vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/kemhubri.dephub.go.id (PDF; 4,1 MB) dephub.go.id (indonesisch)
  4. Artikel in der Jakarta Post vom 24. März 2014, thejakartapost.com