Samia Chancrin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Samia Chancrin (* 1983 in München) ist eine deutsch-französische Schauspielerin und Regisseurin.

Chancrin begann ihr Studium 2004 am Mozarteum in Salzburg und schloss es 2008 mit dem Diplom ab. Sie arbeitete als Schauspielerin auf der Bühne, etwa in Esslingen, Stuttgart und Berlin, sowie für Fernseh- und Kinofilme. Eigene Regiearbeiten verwirklichte sie unter anderem ab 2011 am Theater Esslingen und ab 2014 an der Neuen Bühne Senftenberg. Beim Filmfest München war sie 2007 nominiert für den „Förderpreis Deutscher Film“ in der Kategorie „Beste weibliche Darstellerin“. In dem Fatih-Akin-Film Aus dem Nichts übernahm sie die Rolle der Birgit. Samia Chancrin lebt in Berlin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]