Sampolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sampolo
Sampolo (Frankreich)
Sampolo
Region Korsika
Département Corse-du-Sud
Arrondissement Ajaccio
Kanton Taravo-Ornano
Gemeindeverband Pieve de l’Ornano
Koordinaten 41° 57′ N, 9° 7′ OKoordinaten: 41° 57′ N, 9° 7′ O
Höhe 532–1.720 m
Fläche 7,14 km2
Einwohner 73 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km2
Postleitzahl 20134
INSEE-Code

Straßenzeile in Sampolo

Sampolo, auf korsisch Sampolu, ist eine Gemeinde auf der Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Département Corse-du-Sud, zum Arrondissement Ajaccio und zum Kanton Taravo-Ornano. Sie grenzt an Ciamannacce, Zicavo und Tasso. Die Bewohner nennen sich Sampulinchi.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2007 2012
Einwohner 160 154 136 82 49 52 56 57 58

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fest „Saint Paul“ wird jährlich am 29. Juli durchgeführt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche San Paulu, datiert auf das 17. Jahrhundert, restauriert 1932

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sampolo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien