Samsun (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samsun
Nummer der Provinz: 55
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariSamsun in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Samsun districts.png
Basisdaten
Koordinaten: 41° 12′ N, 36° 0′ OKoordinaten: 41° 12′ N, 36° 0′ O
Provinzhauptstadt: Samsun
Region: Schwarzmeerregion
Fläche: 9.474 km²
Einwohnerzahl: 1.295.927[1] (2016)
Bevölkerungsdichte: 136,79 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: İbrahim Şahin[2]
Sitze im Parlament: 9
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0362
Kennzeichen: 55
Website
www.samsun.gov.tr (Türkisch)

Samsun ist eine Provinz der Türkei am Schwarzen Meer. Ihre Hauptstadt ist Samsun.

Die Provinz hat 1.295.927 Einwohner (Stand 2016) auf einer Fläche von 9.474 km². Sie grenzt im Westen an die Provinz Sinop, im Osten an Ordu und im Süden an Amasya, Tokat und Çorum. Die Einwohnerdichte beträgt rund 137 Einwohner/km².

İlçe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz ist in 17 ilçe unterteilt, die vom Zuschnitt in ländlichen Bereichen einem Landkreis, in städtischen Ballungsräumen einem Stadtbezirk entsprechen. 1993 wurde die alte Gemeinde Samsun aufgelöst und an ihrer Stelle eine Großstadtgemeinde (Büyükşehir belediyesi) errichtet. Mitglieder einer solchen Großstadtgemeinde sind Einzelgemeinden (Belediye), deren Gebiet sich mit dem jeweils gleichnamigen staatlichen Verwaltungsbezirk (ilçe) deckt. Gemeinden, die nicht Sitz einer ilçe-Verwaltung waren, wurden aufgelöst. Nach einer Verwaltungsreform 2014 Umfasst das Gebiet der Großstadtkommune die gesamte Provinz. Die kommunalen Selbstverwaltungsorgane auf Provinzebene (İl Meclisi) wurden aufgelöst und ihre Zuständigkeiten auf die Verwaltung der Großstadtgemeinde übertragen. Die Provinz wurde damit zu einem rein staatlichen Verwaltungsbezirk. Die 17 İlçe sind:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 24. Dezember 2017
  2. Webseite der Provinz Samsun

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Provinz Samsun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien