Samsung Kies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samsung Kies
Samsung Kies
Entwickler Samsung
Aktuelle Version 3.2.15041_2
(Windows / ab Android 4.3)
3. April 2015

2.6.3.15045_4 (Windows)/30. April 2015

3.0.1.14093_5 (Mac)
18. Dezember 2014

Betriebssystem Microsoft Windows, Mac OS X
Kategorie Datenabgleich
Lizenz Freeware
Deutschsprachig Ja
Samsung Kies

Samsung Kies ist eine bereits abgelöste Software des südkoreanischen Konzerns Samsung zum Datenaustausch zwischen PCs mit Windows (XP, Vista, 7) oder Mac OS X. Samsung Smart Switch ersetzt Kies und ist seit dem Launch des Galaxy S6 und S6 Edge verfügbar. Smart Switch soll bessere Möglichkeiten zur Übertragung von Daten zwischen Mobiltelefonen bieten. Beide Dienste sind kostenlos und können bei Samsung heruntergeladen werden. Samsung Kies unterliegt in Teilen der GNU Library General Public License (LGPL), GNU Lesser General Public License (LGPL), Mozilla Public License (MPL), OpenSSL, BSD und Apache License.

Funktionsumfang[Bearbeiten]

Die Software kann für folgende Zwecke benutzt werden:

  • Datensicherung und Wiederherstellung (Backup)
  • Synchronisation mit Outlook, Google oder Yahoo
  • Datenübertragung zwischen PC und Smartphone
  • Betriebssystem- (Firmware-) Aktualisierung

Systemvoraussetzungen[1][Bearbeiten]

Kies[Bearbeiten]

Betriebssystem Prozessor RAM Festplatten-

platz (mindest.)

Bildschirm-

auflösung

zus. benötigte Software
Windows XP Service Pack 3 (32 Bit), Windows Vista (32/64 Bit), Windows 7 (32/64 Bit), Windows 8 Intel Core 2 Duo 2,0 GHz oder höher (empfohlen) 1 GB (empfohlen) 500 MB 1024 × 768 (600), 32 bit oder höher .Net Framework 3.5 SP1 oder höher, Windows Media Player 10 oder höher, DirectX 9.0c *für Windows Mobile, ActiveSync (Windows XP), Device Center (Windows Vista/7), Mediaplayer (Windows 8), Bei Fehlermeldung über fehlende Ordnungszahl 7170 oder 7426 das Visual C++ 2008 SP1 Redistributable Package (x86)
Mac OS X Version 10.5 oder neuer 1,8 GHz Intel oder höher 512 MB oder höher 100 MB

Kies 3[Bearbeiten]

Betriebssystem Prozessor RAM Festplatten-

platz (mindest.)

Bildschirm-

auflösung

zus. benötigte Software
Windows XP Service Pack 3 (32 Bit), Windows Vista (32/64 Bit), Windows 7 (32/64 Bit), Windows 8 Intel Core i5 3.0 GHz oder höher (empfohlen) 512 MB (empfohlen) 200 MB 1024 × 768 (600), 32 bit oder höher Windows XP: Windows Media Player 11, Windows 7/8: Windows Media Feature Pack

Unterstützte Geräte (Auswahl)[2][Bearbeiten]

Verwendung[Bearbeiten]

Für Smartphones/Tablet ab Android OS 4.3 existiert die Version Kies 3. Geräte die noch Android 4.2.2 oder älter arbeiten, müssen auf Kies 2/ Kies zurückgreifen. Allem voran das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge die mit Android 5.0.2 ausgeliefert werden unterstützen Kies nicht mehr[3]. Samsungs neuer Service heißt Samsung Smart Switch und unterstützt, anders als Kies nicht nur die Synchronisation mit dem PC, sondern auch die Synchronisation von Smartphones untereinander und die von Kies bekannten Firmware Updates. Alle Samsung Geräte die auf mindestens Android 4.0 Laufen können Samsung Smart Switch verwenden.

Probleme und Kritik[Bearbeiten]

Zu Kies Anfangszeit im Jahr 2011, berichteten Nutzer immer wieder über große Stabilitäts- und Performanceprobleme mit Samsung Kies.[4]. Dies ist seit längerem allerdings nicht mehr der Fall.
Eine Alternative ist der kostenlose MyPhoneExplorer, der mehr als nur Samsung Geräte unterstützt.

Quellen und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://samsung.de/de/consumer/kies.aspx
  2. http://www.samsung.com/us/kies/
  3. https://curved.de/news/tschuess-kies-galaxy-s6-setzt-auf-samsung-smart-switch-241958
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatChip online. 29. Dezember 2011: Samsung Kies - Tipps, Tricks, Problemlösungen, abgerufen am 4. Januar 2012.

Weblinks[Bearbeiten]