Samtwida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samtwida
Samtwida, Männchen (Euplectes capensis)

Samtwida, Männchen (Euplectes capensis)

Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Webervögel (Ploceidae)
Unterfamilie: Ploceinae
Gattung: Feuerweber (Euplectes)
Art: Samtwida
Wissenschaftlicher Name
Euplectes capensis
(Linnaeus, 1766)

Der Samtweber[1] oder Samtwida (Euplectes capensis) zählt innerhalb der Familie der Webervögel (Ploceidae) zur Gattung der Feuerweber (Euplectes).[2]

Das Artepitheton bezieht sich auf das Kap der Guten Hoffnung.[3]

Samtwida, Männchen im Schlichtkleid

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Samtweber ist ziemlich untersetzt, kurzschwänzig, etwa 15 cm groß und 24–37 g schwer, das Weibchen ist etwas leichter. Der Vogel hat einen kräftigen konischen Schnabel, schwarze Augen und dunkle Beine. Das Männchen hat hell-gelb an Schultern und Bürzel, ist im Prachtkleid schwarz. Im Schlichtkleid ist er wie das Weibchen ockerfarben, mit hellem Überaugenstreif, auf der Oberseite schwärzlich, ockerfarben gestreift. Der Jungvogel ist braun und stärker gestreift.[4][5]

Verbreitung und Lebensraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Nordregionen hauptsächlich in höher gelegenem Grasland verbreitet, überwiegend in Höhen zwischen 1400 und 2300 m, im Osten Afrikas bis 3200 m.[5][4]

Geografische Variation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es werden folgende Unterarten anerkannt:[2][6][5]

Ernährung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samtwida ernähren sich von Samen, hauptsächlich Grassamen, aber auch Mais, Oryza und Hirse.[5]

Fortpflanzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Brutzeit liegt in Kamerun im November, in Äthiopien zwischen Juli und Oktober.[5]

Gefährdungssituation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Samtwida gilt als nicht gefährdet (Least Concern).[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. H. Barthel, Ch. Barthel, E. Bezzel, P. Eckhoff, R. van den Elzen, Ch. Hinkelmann & F. D. Steinheimer: Deutsche Namen der Vögel der Erde Vogelwarte Bd. 58, S. 1–214, 2020
  2. a b Avibase Euplectes capensis
  3. J. A. Jobling: A Dictionary of Scientific Bird Names. Oxford University Press. 1991. ISBN 0-19-854634-3.
  4. a b T. Stevenson, J. Fanshawe: Birds of East Africa. Kenya, Tanzania, Uganda, Rwanda, and Burundi. Princeton University Press, 2002, ISBN 0-691-12665-8.
  5. a b c d e Handbook of the Birds of the World
  6. IOC World Bird Old World sparrows, snowfinches, weavers
  7. Euplectes capensis IUCN Redlist Abgerufen am 7. Oktober 2020.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Samtwida (Euplectes capensis) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien