Samuel Eliot Morison Prize

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Samuel Eliot Morison Prize ist ein renommierter US-amerikanischer Preis für ein Lebenswerk in der Militärgeschichte. Er wird seit 1985 jährlich, mit Ausnahme von 1988, durch die Society for Military History (SMH) vergeben. Namensgeber war der Militärhistoriker und Pulitzer-Preisträger Samuel Eliot Morison (1887–1976).

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]