Samy Deluxe/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samy Deluxe – Diskografie
Samy Deluxe, 2009
Samy Deluxe, 2009
Veröffentlichungen
Arrow southwest blue.svgStudioalben 10
Arrow southwest blue.svgLivealben 3
Arrow southwest blue.svgKompilationen 1
Arrow southwest blue.svgMixtapes 10
Arrow southwest blue.svgEPs 7
Arrow southwest blue.svgSingles 47
Arrow southwest blue.svgVideoalben 1
Arrow southwest blue.svgMusikvideos 47
Arrow southwest blue.svgInterviewalben 1

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke des deutschen Rappers Samy Deluxe und seiner Pseudonyme wie Herr Sorge. Den Quellenangaben zufolge hat er in seiner Karriere mehr als eine Million Tonträger verkauft.[1] Die erfolgreichste Veröffentlichung von Samy Deluxe ist die Single Weck mich auf mit über 250.000 verkauften Einheiten.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samy Deluxe
SchwarzWeiss

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Pseudonym
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Pseudonym, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2001 Samy Deluxe DE2
Gold
Gold

(31 Wo.)DE
AT31
(14 Wo.)AT
CH55
(13 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 20. April 2001
Verkäufe: + 150.000
2003 Wer hätte das gedacht?
mit Afrob als ASD
DE5
(13 Wo.)DE
AT34
(7 Wo.)AT
CH24
(8 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 28. März 2003
2004 Verdammtnochma! DE2
(9 Wo.)DE
AT10
(8 Wo.)AT
CH9
(9 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 23. August 2004
2009 Dis wo ich herkomm DE3
(8 Wo.)DE
AT13
(7 Wo.)AT
CH4
(9 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 27. März 2009
2011 SchwarzWeiss DE1
Gold
Gold

(15 Wo.)DE
AT9
(7 Wo.)AT
CH2
(15 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 29. Juli 2011
Verkäufe: + 100.000
2012 Verschwörungstheorien mit schönen Melodien
als Herr Sorge
DE43
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 14. Dezember 2012
2014 Männlich DE3
(6 Wo.)DE
AT14
(3 Wo.)AT
CH8
(6 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 21. März 2014
2015 Blockbasta
mit Afrob als ASD
DE4
(5 Wo.)DE
AT16
(1 Wo.)AT
CH6
(4 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 3. Juli 2015
2016 Berühmte letzte Worte DE4
(15 Wo.)DE
AT11
(4 Wo.)AT
CH5
(9 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 29. April 2016
2019 Hochkultur DE24
(5 Wo.)DE
CH28
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 19. Dezember 2019

Livealben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Pseudonym
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Pseudonym, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2018 SaMTV Unplugged DE2
(12 Wo.)DE
AT6
(2 Wo.)AT
CH5
(4 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 31. August 2018

Weitere Livealben

  • 2010: Live – Dis wo ich herkomm (mit der Tsunami Band)
  • 2012: Up2Date – Live in der KunstWerkStadt

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Classic Albums: Samy Deluxe / Verdammtnochma

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2001 Weck mich auf EP DE*DE AT*AT CH*CH
Erstveröffentlichung: 10. September 2001
* siehe Single
2005 Generation EP DE*DE
Erstveröffentlichung: 24. Januar 2005
* siehe Single
2017 Deluxe Edition DE29
(1 Wo.)DE
AT72
(1 Wo.)AT
CH63
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 24. November 2017

Weitere EPs

  • 2011: Baus Kingski’s Late Night Sessions
  • 2011: Up2Date EP
  • 2012: Zukunftsorientierte Endzeitmusik (als Herr Sorge)
  • 2021: Liarkasten EP

Mixtapes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2005 So Deluxe, So Glorious DE88
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 7. Oktober 2005
2006 Big Baus of the Nauf DE45
(2 Wo.)DE
CH96
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 31. März 2006
Deluxe von Kopf bis Fuss DE73
(2 Wo.)DE
CH92
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 22. Dezember 2006
2009 Der letzte Tanz DE98
(1 Wo.)DE
CH72
(3 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 11. Dezember 2009
2013 Perlen vor die Säue DE12
(2 Wo.)DE
AT19
(1 Wo.)AT
CH12
(2 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 1. November 2013
2014 Gute alte Zeit DE12
(1 Wo.)DE
AT37
(1 Wo.)AT
CH27
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 10. Oktober 2014

Weitere Mixtapes

  • 2003: Exclusive Mixtape Volume 1 (mit den Headliners)
  • 2004: Exclusive Mixtape Volume 2 (mit den Headliners)
  • 2007: Lebende Legende (mit DJ Mixwell)
  • 2008: Best of Freestyles (mit DJ Mixwell)

Interviewalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Krank in the Club

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis die Sonne rauskommt
Musik um durch den Tag zu komm / Stumm (Xenja)
Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
2001 Hab’ gehört…
Samy Deluxe
DE26
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 26. März 2001
Weck mich auf
Samy Deluxe
DE4
Gold
Gold

(14 Wo.)DE
AT16
(17 Wo.)AT
CH14
(15 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 10. September 2001
Verkäufe: + 250.000
2003 Sneak Preview
Wer hätte das gedacht?
DE12
(11 Wo.)DE
AT48
(7 Wo.)AT
CH46
(10 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 24. Februar 2003
mit Afrob als ASD
Sag mir wo die Party ist!
Wer hätte das gedacht?
DE92
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 26. Mai 2003
mit Afrob als ASD
Hey du (Nimm dir Zeit)
Wer hätte das gedacht?
DE67
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 11. August 2003
mit Afrob als ASD
2004 Zurück / Ha Ha Ha
Verdammtnochma!
DE22
(9 Wo.)DE
AT53
(4 Wo.)AT
CH36
(7 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 26. Juli 2004
Warum?
Verdammtnochma!
DE56
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 18. Oktober 2004
feat. Vibe
2005 Generation
Verdammtnochma!
DE43
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 24. Januar 2005
Let’s Go!
Deluxe Records – Let’s Go!
DE35
(9 Wo.)DE
AT52
(2 Wo.)AT
CH95
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 25. November 2005
2009 Bis die Sonne rauskommt / Dis wo ich herkomm
Dis wo ich herkomm
DE38
(9 Wo.)DE
AT60
(2 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 6. März 2009
Musik um durch den Tag zu komm / Stumm (Xenja)
Dis wo ich herkomm
DE87
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 24. Juli 2009
2011 Poesie Album
SchwarzWeiss
DE62
(6 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 15. Juli 2011
Zurück zu wir
SchwarzWeiss
DE94
(1 Wo.)DE
AT75
(1 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 19. September 2011
feat. Max Herre
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2016 Haus am Mehr
Berühmte letzte Worte
DE62
(2 Wo.)DE
AT67
(1 Wo.)AT
CH53
(1 Wo.)CH
Charteinstieg: 6. Mai 2016
feat. Nena
Kristallnacht
Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 3
DE93
(1 Wo.)DE
Charteinstieg: 13. Mai 2016
Original: BAP

Chartplatzierungen als Gastmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

OK!
Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
1999 Füchse
Bambule
DE69
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 30. August 1999
Absolute Beginner feat. Samy Deluxe
2001 Adriano (Letzte Warnung)
Lightkultur
DE5
(13 Wo.)DE
AT13
(15 Wo.)AT
CH19
(14 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 1. Juli 2001
Verkäufe: + 210.000[2] mit Brothers Keepers
2002 Four Fists (Part II)
Nexcalibur
DE15
(9 Wo.)DE
CH82
(3 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 22. April 2002
KC Da Rookee feat Samy Deluxe, Afrob & D-Flame
2004 OK!
Rapper’s Delight
DE25
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 26. April 2004
Melbeatz feat. Samy Deluxe & Kool Savas
Dip It Low
It’s About Time
DE19
(6 Wo.)DE
AT32
(11 Wo.)AT
CH11
(18 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 16. Mai 2004
Christina Milian feat. Samy Deluxe
2016 Meine Posse
Advanced Chemistry
DE36
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 2. Dezember 2016
Beginner feat. Samy Deluxe

Weitere Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2001: Internetional Love
  • 2001: Sell Out Samy (Vinyl-Single)
  • 2001: Fire! (feat. KC Da Rookee, Blak Twang, D-Flame & Brooke Russell)
  • 2001: Rache ist Süß
  • 2004: Verdammtnochmeezy! (Verkäufe: 500, limitiert)[3]
  • 2009: Superheld (Live)
  • 2011: Hände hoch
  • 2011: Eines Tages
  • 2012: Zukunft vorbye
  • 2013: Finderlohn
  • 2013: Perlen vor die Säue (feat. Matteo Capreoli)
  • 2014: Traum
  • 2015: Legendär/Populär (mit Afrob als ASD)
  • 2015: Blockbasta (mit Afrob als ASD)
  • 2015: Antihaltung (mit Afrob als ASD)
  • 2016: Berühmte letzte Worte
  • 2016: Mimimi
  • 2016: Klopapier
  • 2016: Mimimi (Remix)
  • 2016: Go Slow (mit Xavier Naidoo, Teilnahme: Sing meinen Song – Das Tauschkonzert) (Original: Seven)
  • 2016: Alles kann besser werden (Teilnahme: Sing meinen Song – Das Tauschkonzert) (Original: Xavier Naidoo)
  • 2017: Allein in der Überzahl
  • 2018: Adriano (SaMTV Unplugged) (feat. Afrob, Denyo, Xavier Naidoo, Torch & Megaloh)
  • 2019: Wieder geht was zu Ende (Frida Gold feat. Samy Deluxe)
  • 2020: 2020 Vision

Videoalben und Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Up2Date – Live in der KunstWerkStadt
  • 2016 Berühmte Letzte Worte (Limited Deluxe Box) - 20 Jahre Samy Deluxe (Bonus DVD)

Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Regisseur(e)
1999 Füchse Svenja Rossa[4]
2001 Burner
Hab’ gehört…
Adriano (Letzte Warnung) Dani Levy[2]
Internetional Love
Weck mich auf
2002 Four Fists (Part II) Jeffery Lisk, Bernd Possardt[5]
2003 Sneak Preview
Sag mir wo die Party ist! Mathias Vielsaecker[6]
Hey du (Nimm dir Zeit) Matthias Freier[7]
2004 OK! Tristan Milewski[8]
Dip It Low Matthew Rolston[9]
Zurück
Ha Ha Ha
Warum? Matthias Morick[10]
2005 Generation
Let’s Go! David Königsmann[11]
2006 R.E.S.P.E.K.T. Benjamin Eicher, Timo Joh. Mayer[12]
2009 Bis die Sonne rauskommt David Königsmann, Felix Paul[13]
Dis wo ich herkomm
Musik um durch den Tag zu kommen David Königsmann, Felix Paul[14]
Stumm (Xenja)
Superheld David Königsmann, Felix Paul[15]
2011 Poesie Album Felix Paul[16]
Zurück zu wir Felix Paul[17]
Eines Tages Felix Paul[18]
Hände hoch
2012 Fröhliche Weltuntergangsmusik (Video Edit)
Zukunft vorbye Felix Paul[19]
So besonders
2013 Amnesie International David Königsmann[20]
Du & Ich
Herz gebrochen (Scherben) Dinh Thien Duc Pham[21]
Finderlohn David Königsmann[22]
Perlen vor die Säue
Zeit Justin Kruse[23]
2014 Halt dich gut fest Felix Paul[24]
Traum Felix Paul[25]
Fettsackstyle StreetCinema[26]
HALLO (D.E.L.U.X zum E)
Rapper sagen YO!
Verbotene Früchte
2015 Legendär / Populär
Tortellini Augen
Guck dir diese Jungs an
Mensch gegen Maschine
Antihaltung
SD – Champions (Live)
2016 Berühmte letzte Worte
Mimimi Janick Zebrowski[27]
Mimimi RMX feat. Afrob, Eko Fresh, MoTrip
Klopapier
Haus am Mehr Roman Schaible[28]
Bisschen mein Ding Janick Zebrowski[29]
Rapsupamacht
Wahre Liebe Thaizzier Mouzza, Kool Savas[30]
Meine Posse
2017 Allein in der Überzahl
Hey du (Nimm dir Zeit) – J Dilla Remix – Afrob feat. Samy Deluxe
2019 Rooftop
2021 Liarkasten

One Take Wonder (OTW) Video Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Regisseur(e)
2011 One Take Wonder 1 "God Beat"
One Take Wonder 2 "Scheinfranzose" 100 bars
One Take Wonder 3 "Norweger"
One Take Wonder 4 "PIMPSKIT"
One Take Wonder 5 "Grönländer"
2014 One Take Wonder 1
One Take Wonder 2
One Take Wonder 3
One Take Wonder 4
2015 Gefundenes Fressen Onetakewonder
Résumé Onetakewonder Paul’s Boutique!
2016 Go Samy Go (Otw 1) Svenja Rossa[4]
Meisterplan (Otw 2)
Neue Saison (Otw 3)
Chauffeur (Otw 4)

Freestyle Cypher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
2017 splash! Mag Cypher #26: Eko Fresh, Samy Deluxe & Afrob (Red Bull Soundclash Special)

Autorenbeteiligungen und Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deluxe als Autor (A) und Produzent (P) in den Charts

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
DE DE AT AT CH CH
1999 Füchse A
Absolute Beginner feat. Samy Deluxe
DE69
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 30. August 1999
2000 Ladies and Gentlemen A
Dynamite Deluxe
DE29
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 6. März 2000
Wie jetzt A
Dynamite Deluxe
DE88
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2000
Grüne Brille A
Dynamite Deluxe
DE38
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 2. Oktober 2000
2001 Hab’ gehört… A
Samy Deluxe
DE26
(9 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 26. März 2001
Adriano (Letzte Warnung) A
Brothers Keepers
DE5
(13 Wo.)DE
AT13
(15 Wo.)AT
CH19
(14 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 1. Juli 2001
Verkäufe: + 210.000
2003 Sneak Preview A
ASD
DE12
(11 Wo.)DE
AT48
(7 Wo.)AT
CH46
(10 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 24. Februar 2003
Sag mir wo die Party ist! A
ASD
DE92
(2 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 26. Mai 2003
Hey du (Nimm dir Zeit) A
ASD
DE67
(4 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 11. August 2003
2004 OK! A
Melbeatz feat. Samy Deluxe & Kool Savas
DE73
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 26. April 2004
Zurück / Ha Ha Ha A
Samy Deluxe
DE22
(9 Wo.)DE
AT53
(4 Wo.)AT
CH36
(7 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 26. Juli 2004
Warum? A
Samy Deluxe feat. Vibe
DE56
(5 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 18. Oktober 2004
2005 Generation A
Samy Deluxe
DE43
(7 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 24. Januar 2005
Let’s Go! A
Samy Deluxe
DE35
(9 Wo.)DE
AT52
(2 Wo.)AT
CH95
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 25. November 2005
2008 Dynamit! A, P
Dynamite Deluxe
DE29
(5 Wo.)DE
CH87
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 11. Januar 2008
Alles bleibt anders A, P
Dynamite Deluxe feat. Jan Delay
DE71
(3 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 14. März 2008
2009 Bis die Sonne rauskommt / Dis wo ich herkomm A, P
Samy Deluxe
DE38
(9 Wo.)DE
AT60
(2 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 6. März 2009
Musik um durch den Tag zu komm / Stumm (Xenja) A, P
Samy Deluxe
DE87
(1 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 24. Juli 2009
2011 Poesie Album A
Samy Deluxe
DE62
(6 Wo.)DE
Erstveröffentlichung: 15. Juli 2011
Zurück zu wir A
Samy Deluxe feat. Max Herre
DE94
(1 Wo.)DE
AT75
(1 Wo.)AT
Erstveröffentlichung: 19. September 2011
2014 25 A
Die Fantastischen Vier feat. Jonn Savannah
DE15
(18 Wo.)DE
AT53
(5 Wo.)AT
CH65
(1 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 14. März 2014
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2015 Magie A, P
Nena
DE91
(1 Wo.)DE
Charteinstieg: 27. März 2015
2016 Haus am Mehr A
Samy Deluxe feat. Nena
DE62
(2 Wo.)DE
AT67
(1 Wo.)AT
CH53
(1 Wo.)CH
Charteinstieg: 6. Mai 2016

Sonderveröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: Eimsbush Style (Mister Schnabel feat. Samy Deluxe)
  • 1998: Penthouse (Fünf Sterne Deluxe feat. Samy Deluxe)
  • 1999: 3D (Doppelkopf feat. Samy Deluxe)
  • 1999: Eimsbush bis 0711 (Freundeskreis feat. Samy Deluxe)
  • 1999: Malaria (Stieber Twins feat. Samy Deluxe & Maximilian Herre)
  • 1999: Wort drauf (Eins Zwo feat. Samy Deluxe & Falk)
  • 2000: Nimm dein Mikro in die Hand (Roy Marquis II feat. Samy Deluxe)
  • 2000: Live aus Tübingen (Main Concept feat. Samy Deluxe)
  • 2000: Phlatbush (Tefla & Jaleel feat. Boba Fett & Sam Semilia)
  • 2001: Das Thema (Da Fource feat. Samy Deluxe)
  • 2001: Burner (Burner feat. Samy Deluxe)
  • 2001: 3D (Eins Zwo feat. Samy Deluxe & Doppelkopf)
  • 2001: Fuk Toemack (Main Mix) (DJ Desue feat. Samy Deluxe)
  • 2001: Laßt mich raus (Ferris MC feat. Samy Deluxe)
  • 2002: Ich will doch bloss mein Lied singen (Sam Ragga Band feat. Sam Semilia)
  • 2002: U Know How We Do (DJ Desue feat. Samy Deluxe & Buckshot)
  • 2005: Ain’t Got Nothing (David Banner feat. Samy Deluxe)
  • 2005: Broken Language (Curse feat. Samy Deluxe)
  • 2005: Illo Anthem (Illo feat. Samy Deluxe)
  • 2006: Deluxe (Ali As feat. Samy Deluxe)
  • 2006: Don’t Give Up (Manuellsen feat. Blade & Samy Deluxe)
  • 2006: Eigenes Geld (Snaga & Pillath feat. Samy Deluxe)
  • 2006: Intro (Snaga & Pillath feat. Samy Deluxe)
  • 2006: Pottzeit (Snaga & Pillath feat. Samy Deluxe)
  • 2006: So Fly (Manuellsen feat. Samy Deluxe)
  • 2006: Swagger (Megaloh feat. KD-Supier & Samy Deluxe)
  • 2006: Unmöglich (Olli Banjo feat. Samy Deluxe)
  • 2006: R.E.S.P.E.K.T. (Manuellsen feat. Samy Deluxe)
  • 2007: 2 Perspektives (Separate feat. Samy Deluxe)
  • 2007: Bitter (Jan Delay feat. Samy Deluxe)
  • 2008: Fresh (Basement Allstars) (Das Bo feat. Samy Deluxe & Jan Delay)
  • 2008: Fucking’Baus (Extended) (DJ Kitsune feat. Samy Deluxe)
  • 2008: Zu spät (Part II) (Ali As feat. Samy Deluxe)
  • 2009: Der Bozz & der Baus (Azad feat. Samy Deluxe)
  • 2009: Seniorenstatus (Sido feat. Samy Deluxe)
  • 2011: Niemand (Remix) (Joy Denalane feat. Max Herre, Megaloh & Samy Deluxe)
  • 2012: Bück dich hoch (Deluxe Remix) (Deichkind feat. Samy Deluxe)
  • 2012: Einstürzen Neubauen (Max Herre feat. Samy Deluxe)
  • 2013: Neue Schritte (Megaloh feat. Samy Deluxe)
  • 2013: Hip Hop Remix (Megaloh feat. ASD)
  • 2013: Volldampf (Rakede feat. Samy Deluxe)
  • 2013: Sieh die Tommy an (Thomas D feat. Herr Sorge)
  • 2013: Schicksal (Thomas D feat. Alin Coen, Chefket & Samy Deluxe)
  • 2013: Rap Ist (Extended) (Max Herre feat. MoTrip, Afrob, Samy Deluxe & Megaloh)
  • 2014: Zeit (Flo Mega feat. Samy Deluxe)
  • 2014: Halt dich gut fest (Die Fantastischen Vier feat. Samy Deluxe)
  • 2014: Fettsackstyle (Eko Fresh feat. Samy Deluxe)
  • 2014: Saudi Arabi Money Rich (Babos Remix) (Haftbefehl feat. Samy Deluxe & Sido)
  • 2014: Bitte bitte (Rakede feat. Samy Deluxe)
  • 2014: Dr. Cooper (Remix) (Megaloh feat. MoTrip, Aphroe, Afrob, Samy Deluxe, Umse, Ali As, Celo & Abdi)
  • 2015: Hoodies × Chucks (Remix) (Ali As feat. Samy Deluxe & Eko Fresh)
  • 2015: Durchdrehen (MC Sadri feat. Samy Deluxe & Das Bo)
  • 2015: Fan (MoTrip feat. Samy Deluxe)
  • 2015: Fass das nicht an (Peter Maffay feat. Samy Deluxe)
  • 2015: Purer Rapshit (DJ Vito feat. Samy Deluxe, Eko Fresh & Chefket)
  • 2016: Puff Daddy (Remix) (Eko Fresh feat. ASD & Farid Bang)
  • 2016: Wahre Liebe (Kool Savas feat. Samy Deluxe & R.A. the Rugged Man)
  • 2017: Pass ma gut zu (Olli Banjo feat. Samy Deluxe)
  • 2017: Slam wieder (Eko Fresh feat. Samy Deluxe, Afrob & Onyx)
  • 2018: Manuskript (Curse feat. Samy Deluxe & Kool Savas)
  • 2019: Lächeln nie verloren (Estikay feat. Samy Deluxe)
  • 2019: Wieder geht was zu Ende (Frida Gold feat. Samy Deluxe)
  • 2020: Ich bleib zu Haus (Keno Hybro Remix) (Max Raabe & Palast Orchester feat. Samy Deluxe)

Samplerbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2013: Kill Dem (Juice Vol. 115)
  • 2016: The Dock of the Bay (Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert Vol. 3; Original: Otis Redding)
  • 2016: Sound the Trumpet (Christmas Is Here) (Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert Vol. 3; Original: The Wailers)
  • 2016: Der Baron von Grinchhausen (mit Nena; Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert Vol. 3)

Songs via Youtube[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2013: Samy Deluxe "Mega Freestyle"

Konzertvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Red Bull Soundclash 2017 - Team Reality Check (Samy Deluxe, Eko Fresh & Afrob) vs. Team New Level (Lgoony, Soufian und Crack Ignaz)

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartauswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Aufstellung beinhaltet eine Übersicht über die Charterfolge von Samy Deluxe in den Album- und Singlecharts.

DE DE AT AT CH CH
Nummer-eins-Alben DE1DE ATAT CHCH
Top-10-Alben DE9DE AT3AT CH7CH
Alben in den Charts DE18DE AT12AT CH16CH
DE DE AT AT CH CH
Nummer-eins-Singles DEDE ATAT CHCH
Top-10-Singles DE2DE ATAT CHCH
Singles in den Charts DE21DE AT9AT CH8CH

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Ver­käu­fe Quel­len
Deutschland (BVMI) Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg 3× Gold3 0! P 500.000 musikindustrie.de
Insgesamt Gold record icon.svg 3× Gold3

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Samy Deluxe: „Ich habe die Jahre wie im Rausch erlebt“ auf welt.de vom 28. März 2015, abgerufen am 31. März 2015.
  2. a b Brothers Keepers. Regisseur von Adriano (Letzte Warnung) auf backstage7.de (Memento vom 23. September 2015 im Internet Archive)
  3. Verkäufe von Verdammtnochmeezy!
  4. a b Absolute Beginner – Füchse bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  5. KC Da Rookee feat. Afrob, Samy Deluxe und D-Flame – Four Fists bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  6. ASD – Sag mir wo die Party ist! bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  7. ASD – Hey du (Nimm dir Zeit) bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  8. Melbeatz – OK (Single Release) bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  9. Regisseur von Dip It Low, musicload.de
  10. Samy Deluxe – Warum bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  11. Samy Deluxe – Let’s Go bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  12. Samy Deluxe feat. Manuellsen – R.E.S.P.E.K.T. bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  13. Samy Deluxe – Bis die Sonne rauskommt bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  14. Samy Deluxe – Musik um durch den Tag zu kommen bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  15. Samy Deluxe – Superheld bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  16. Samy Deluxe – Poesiealbum bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  17. Samy Deluxe feat. Max Herre – Zurück Zu Wir bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  18. Samy Deluxe – Eines Tages bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  19. Regisseur von Zukunft vorbye, musicload.de
  20. Regisseur von Amnesie International, musicload.de
  21. Samy Deluxe – Herz gebrochen (Scherben) bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  22. Regisseur von Finderlohn, musicload.de
  23. Flo Mega – Zeit feat. Samy Deluxe bei crew united, abgerufen am 28. Februar 2021.
  24. Regisseur von Halt dich gut fest (Memento des Originals vom 8. April 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.musicload.de, musicload.de
  25. Regisseur von Traum, musicload.de
  26. Regisseur von Fettsackstyle, Video auf YouTube
  27. Regisseur von Mimimi, universal-music.de
  28. Regisseur von Haus am Mehr, universal-music.de
  29. Regisseur von Bisschen mein Ding, universal-music.de
  30. Regisseure von Wahre Liebe, Video auf YouTube

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]