San Benigno Canavese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Benigno Canavese
Kein Wappen vorhanden.
San Benigno Canavese (Italien)
San Benigno Canavese
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Koordinaten 45° 15′ N, 7° 47′ OKoordinaten: 45° 15′ 0″ N, 7° 47′ 0″ O
Höhe 194 m s.l.m.
Fläche 22,19 km²
Einwohner 5.992 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 270 Einw./km²
Postleitzahl 10080
Vorwahl 011
ISTAT-Nummer 001236
Volksbezeichnung Sambenignesi
Schutzpatron San Tiburzio
Website San Benigno Canavese

San Benigno Canavese (piemontesisch San Balègn) ist eine Gemeinde mit 5992 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der italienischen Metropolitanstadt Turin (TO), Region Piemont.

Zu der Gemeinde gehören die Ortsteile Cascina Mure und Cascina Bruciata. Die Nachbargemeinden sind Foglizzo, Bosconero, Montanaro, Lombardore, Chivasso und Volpiano. Der Schutzpatron des Ortes ist San Tiburzio.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt auf einer Höhe von 194 m s.l.m. bis 267 m s.l.m.. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 22,19 km².

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fotos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Benigno Canavese – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien