San Clemente (Emilia-Romagna)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Clemente
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
San Clemente (Italien)
San Clemente
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Rimini (RN)
Lokale Bezeichnung San Climènt
Koordinaten 43° 56′ N, 12° 38′ OKoordinaten: 43° 55′ 55″ N, 12° 37′ 32″ O
Höhe 179 m s.l.m.
Fläche 20,7 km²
Einwohner 5.536 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 267 Einw./km²
Postleitzahl 47832
Vorwahl 0541
ISTAT-Nummer 099016
Volksbezeichnung Sanclementesi
Schutzpatron Clemens von Rom (23. November)
Website San Clemente

San Clemente ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 5536 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Rimini in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 15 Kilometer südöstlich von Rimini.

Panorama von San Clemente

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wird erstmals 962 in einer Schenkungsurkunde Ottos I. an den Grafen von Carpegna erwähnt. Schließlich wird die Familie Malatesta Herr über die Gegend.

Bis 1992 gehörte die Gemeinde zur Provinz Forlì.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde lebt überwiegend vom Anbau des Sangiovese und gehört zum Verbund Città del Vino.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Clemente – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.