San Diego–Tijuana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

San Diego–Tijuana ist eine internationale Metropolregion in Nordamerika zwischen den Städten San Diego und Tijuana. Die Bevölkerung im Jahr 2010 war 5.105.769.[1] Beide Städte gelten als Global City.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Diego–Tijuana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Gazatteer; San Diego-Tijuana. World Gazetteer. Abgerufen am 20. März 2011.