San Juan (Puerto Rico)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Juan
Spitzname: La Ciudad Amurallada, Los Capitalinos, La Losa
Straße in der Innenstadt von San Juan
Straße in der Innenstadt von San Juan
Siegel von San Juan
Siegel
Flagge von San Juan
Flagge
Lage auf Puerto Rico
San Juan (Puerto Rico)
San Juan
San Juan
Basisdaten
Gründung: 1521
Staat: Vereinigte Staaten
Außengebiet: Puerto Rico
Koordinaten: 18° 27′ N, 66° 4′ W18.451666666667-66.0688888888897Koordinaten: 18° 27′ N, 66° 4′ W
Zeitzone: Atlantic Standard Time (UTC−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
395.326 (Stand: 2010)
2.509.007
Bevölkerungsdichte: 3.190,7 Einwohner je km²
Fläche: 199,2 km² (ca. 77 mi²)
davon 123,9 km² (ca. 48 mi²) Land
Höhe: 7 m
Postleitzahlen: 00901 - 00975
FIPS:

72-76770

GNIS-ID: 1612697
Webpräsenz: www.sanjuancapital.com
Bürgermeister: Jorge A. Santini Padilla (PNP)
San juan pr.jpg
Satellitenbild von San Juan

San Juan ist die Hauptstadt des US-amerikanischen Außengebietes Puerto Rico, eines mit den Vereinigten Staaten assoziierten Inselstaates. Die Stadt liegt im Nordosten der Insel. Sie hat 395.326 Einwohner in der eigentlichen Stadt und 2.478.905 als Agglomeration (Volkszählung 2010). San Juan ist die größte Stadt auf Puerto Rico, deren wichtigster Seehafen sowie das industrielle, wirtschaftliche, kulturelle und touristische Zentrum der Insel.

Geschichte[Bearbeiten]

San Juan wurde im Jahr 1521 von den Spaniern gegründet. Seit 1983 steht die Altstadt von San Juan in der Liste des UNESCO-Welterbes.

Bildung[Bearbeiten]

Die Universität von Puerto Rico, die größte des Landes, hat hier ihren Sitz.

Verkehr[Bearbeiten]

Der internationale Flughafen San Juan (Aeropuerto Internacional Luis Muñoz Marín) befindet sich etwa 5 km südöstlich der Stadt in Carolina.

San Juan besitzt seit 2005 eine U-Bahn-Linie von Bayamón nach Sagrado Corazón.

Sport[Bearbeiten]

Seit 1998 findet in San Juan der international bedeutende Straßenlauf World’s Best 10K über 10 km statt.

San Juan bewarb sich für die Olympischen Spiele 2004, erreichte allerdings nicht die Runde der letzten fünf Kandidatenstädte.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Die Liste enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen San Juan geborener Persönlichkeiten. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in San Juan hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind nach ihrer Geburt weggezogen und andernorts bekannt geworden. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Puerto Rico
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
71
 
28
22
 
 
55
 
29
21
 
 
60
 
29
22
 
 
96
 
30
23
 
 
151
 
31
24
 
 
102
 
31
25
 
 
111
 
31
25
 
 
135
 
32
25
 
 
134
 
32
25
 
 
145
 
31
24
 
 
151
 
30
23
 
 
120
 
29
22
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Puerto Rico
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 28,4 28,7 29,1 29,9 30,7 31,4 31,4 31,5 31,6 31,3 29,9 28,8 Ø 30,2
Min. Temperatur (°C) 21,6 21,4 22,0 22,7 23,6 24,5 24,9 24,8 24,6 24,2 23,3 22,4 Ø 23,3
Niederschlag (mm) 71 55 60 96 151 102 111 135 134 145 151 120 Σ 1.331
Sonnenstunden (h/d) 7,7 8,2 9,1 8,9 8,2 8,6 9,1 8,6 7,8 7,3 6,7 7,0 Ø 8,1
Regentage (d) 13 9 8 9 13 12 14 15 13 14 15 14 Σ 149
Wassertemperatur (°C) 26 26 25 26 27 27 28 28 29 28 28 27 Ø 27,1
Luftfeuchtigkeit (%) 74 72 71 71 75 76 76 76 76 77 76 75 Ø 74,6
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
28,4
21,6
28,7
21,4
29,1
22,0
29,9
22,7
30,7
23,6
31,4
24,5
31,4
24,9
31,5
24,8
31,6
24,6
31,3
24,2
29,9
23,3
28,8
22,4
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
71
55
60
96
151
102
111
135
134
145
151
120
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: San Juan, Puerto Rico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien