San Luis (Pinar del Río)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Luis
Koordinaten: 22° 17′ N, 83° 46′ W
Karte: Kuba
marker
San Luis
San Luis auf der Karte von Kuba
Basisdaten
Staat KubaKuba Kuba
Provinz Pinar del Río
Stadtgründung 1827
Einwohner 33.039 (2012)
Detaildaten
Fläche 765 km2
Bevölkerungsdichte 43,2 Ew./km2
Höhe 200 m
Vorwahl +53-82
Zeitzone UTC-5

San Luis ist eine Stadt und ein Municipio in der Provinz Pinar del Río in Kuba. Es wird dort hauptsächlich Ackerbau – wie der Anbau von Tabak, Reis, Obst – sowie Viehzucht betrieben.

Das Municipio unterteilt sich in folgende Ortschaften: Barbacoas, Barrigonas, Coloma, Llanadas, Palizadas, Río Seco, San Luis und Tirado.[1]

Die Stadt wurde im Jahre 1827 gegründet [1] und wurde 1879 zum Municipio, als sie sich von San Juan y Martínez abspaltete. Im Jahr 2012 hatte das Municipio San Luis eine Einwohnerzahl von 33.039. Bei einer Fläche von 765 km² ergibt das eine Bevölkerungsdichte von 43,2 Einwohnern je km².[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Guije.com: San Luis. Abgerufen am 27. Juni 2008. (spanisch)
  2. ONE, Zensus 2012 (PDF; 1,1 MB)