San Martino sulla Marrucina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Martino sulla Marrucina
Wappen
San Martino sulla Marrucina (Italien)
San Martino sulla Marrucina
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Chieti (CH)
Koordinaten 42° 14′ N, 14° 13′ OKoordinaten: 42° 13′ 30″ N, 14° 12′ 52″ O
Höhe 420 m s.l.m.
Fläche 7,25 km²
Einwohner 920 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 127 Einw./km²
Postleitzahl 66010
Vorwahl 0871
ISTAT-Nummer 069082
Volksbezeichnung Martinesi
Schutzpatron Josef von Nazaret
Website San Martino sulla Marrucina

San Martino sulla Marrucina ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 920 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Chieti in den Abruzzen. Die Gemeinde liegt etwa 14 Kilometer südsüdöstlich von Chieti und gehört zur Unione delle Colline Teatine.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde im 10. Jahrhundert gegründet.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 81 Piceno Aprutina von Ascoli Piceno nach Casoli.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Martino sulla Marrucina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.