San Salvo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Salvo
Wappen
San Salvo (Italien)
San Salvo
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Chieti (CH)
Koordinaten 42° 7′ N, 14° 44′ OKoordinaten: 42° 6′ 41″ N, 14° 43′ 52″ O
Höhe 100 m s.l.m.
Fläche 19,7 km²
Einwohner 20.055 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 1.018 Einw./km²
Postleitzahl 66050
Vorwahl 0873
ISTAT-Nummer 069083
Website San Salvo

San Salvo ist eine italienische Gemeinde mit 20.055 Einwohnern in der Provinz Chieti, in der Region Abruzzen. Im März 2007 erhielt die Ortschaft vom Präsidenten der Republik die Stadtrechte. Die Nachbarorte sind Vasto, Cupello und Montenero di Bisaccia (CB).

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtigste Einnahmequelle ist die Landwirtschaft (Fischerei, Olivenölproduktion, Weinbau). Dort angesiedelte Industrieunternehmen sind u. a. S.I.V. (heute Pilkington), Magneti Marelli/Denso (Toyota Group). Weitere Einnahmequelle der Stadt ist der Tourismus.

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde werden Reben der Sorte Montepulciano für den DOC - Wein Montepulciano d’Abruzzo angebaut.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

San Salvo erhielt auch im Jahre 2014 zum 16. Mal in Folge die „Blaue Flagge 2008“ für saubere Sportboothäfen, Strände und Badestrände.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Salvo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.