Sandberg Guitars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sandberg-Firmenlogo

Die deutsche Firma Sandberg Guitars ist ein Musikinstrumentenbau-Unternehmen aus Braunschweig, das E-Bässe und E-Gitarren herstellt.

Firmengeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sandberg Guitars wurde 1986 von Holger Stonjek gemeinsam mit seinem Freund Gerd Gorzelke gegründet. Holger Stonjek befand sich zur Gründungszeit in der Ausbildung zum Klavierbauer bei der in Braunschweig ansässigen Firma Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik GmbH. Die Firma Sandberg gab sich ihren Namen nach ihrer ersten Werkstattadresse Am Sandberg in Ehmen.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Basic Ken Taylor E-Bass in der Korpuslackierung Zebra Red

Sandberg ist vor allem für acht verschiedene Serien elektrischer Bässe bekannt:

  • Basic series
  • Classic series
  • California T-series
  • California V-series
  • Custom series
  • Electra series
  • Panther series
  • Terrabass

Seit dem Frühjahr 2010 verkauft die Firma Sandberg auch serienmäßig hergestellte E-Gitarren-Modelle:

  • California ST-H-series
  • California ST-S-series
  • California DC series
  • Florence series

Die California-E-Gitarren-Serien basieren auf einer weiterentwickelten Form der Fender Stratocaster.[1] Zusätzlich zum Standardprogramm fertigt ein Custom Shop individuell nach Kundenwunsch hergestellte Instrumente (E-Gitarren und E-Bässe) an.

Bekannte Musiker, die Sandberg-Instrumente spielen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sandberg Guitars – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gitarre & Bass – das Musiker-Fachmagazin, Ausgabe Juni 2010, S. 114 ff.: Testbericht Sandberg California ST-S. ISSN 0934-7674