Sans Souci (Schiff)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sans Souci
Die Sans Souci 2008 im Stralsunder Hafen
Die Sans Souci 2008 im Stralsunder Hafen
Schiffsdaten
andere Schiffsnamen
  • Europa
Schiffstyp Kabinenfahrgastschiff (Binnen)
Heimathafen Peißen
Bauwerft Scheepswerf Grave, Holland
Stapellauf 2000
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
82,00 m (Lüa)
Breite 9,50 m
Tiefgang max. 1,40 m
 
Besatzung 22–26
Maschinenanlage
Höchst-
geschwindigkeit
10,8 kn (20 km/h)
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 80

Die Sans Souci ist ein unter deutscher Flagge fahrendes 4-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff der MS Sanssouci Hotelschiff GmbH aus Peißen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schiff wurde im Jahr 2000 als Europa von der Scheepswerf Grave in den Niederlanden gebaut und in den Jahren 2006 und 2007 teilrenoviert. Im Januar/Februar 2012 wurden neue Antriebsmotoren installiert.

Einsatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sans Souci verkehrt von Frühjahr bis Herbst auf Strecken zwischen Stralsund und Berlin entlang den deutschen Ostseeinseln sowie über Stettin und die Oder, zwischen Hamburg, Hannover oder Berlin und Dresden oder Prag auf der Elbe, sowie auf Havel, Nord-Ostsee-Kanal, Mittellandkanal und Saale. Sie fährt sowohl für die Eigner-Reederei als auch im Charter.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Antrieb erfolgt mit zwei Veth-Ruderpropellern und Scania DI16 52M-Motoren mit je 441 kW; die Zweikanal-Bugstrahlanlage leistet 265 kW. Der Stromversorgung dienen zwei Dieselgeneratoren mit je 210 kVA. Um auch auf Gewässern mit niedrigen Brücken fahren zu können, sind das Ruderhaus und alle an Oberdeck befindlichen Aufbauten und Geländer versenkbar oder umlegbar.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das in die Kategorie „4-Sterne plus“ eingestufte Schiff verfügt über 40 außen liegende Kabinen, die mit jeweils zwei Betten ausgestattet sind. Die 11–12 m² großen Kabinen verfügen über Bad mit Waschbecken, Dusche, WC, Sat-TV, Bordtelefon, Safe, Föhn und individuell regelbare Klimaanlage.

Zur Ausstattung gehören weiter eine Sauna mit Fitnessbereich, Bordrestaurant, Bar, Bibliothek, ein weitläufiges Sonnendeck und ein Panoramadeck mit Panoramafenster (volle Kabinenbreite).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sans Souci – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien