Sansa (Pyrénées-Orientales)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sansa
Sansa (Frankreich)
Sansa
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Pyrénées-Orientales (66)
Arrondissement Prades
Kanton Les Pyrénées catalanes
Gemeindeverband Pyrénées Catalanes
Koordinaten 42° 36′ N, 2° 10′ OKoordinaten: 42° 36′ N, 2° 10′ O
Höhe 1155–2469 m
Fläche 23,11 km²
Einwohner 20 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 1 Einw./km²
Postleitzahl 66360
INSEE-Code

Kirche Saint-Jean-Baptiste

Sansa ist eine französische Gemeinde mit 20 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Pyrénées-Orientales in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Prades und zum Kanton Les Pyrénées catalanes.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden von Sansa sind Le Bousquet (Aude) im Norden, Mosset und Nohèdes im Nordosten, Olette im Osten, Oreilla im Südosten, Railleu im Süden, Matemale im Südwesten, Formiguères im Westen und Réal im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2013
Einwohner 15 14 5 6 7 7 28

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ehemalige romanische Kirche Saint-Jean-Baptiste (13. Jahrhundert)
  • Pfarrkirche Saint-Jean-Baptiste (19. Jahrhundert)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sansa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien