Santa Giustina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel Beschreibt die Gemeinde in Italien, zu anderen Bedeutungen siehe Santa Giustina (Begriffsklärung)
Santa Giustina
Wappen
Santa Giustina (Italien)
Santa Giustina
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Belluno (BL)
Koordinaten 46° 5′ N, 12° 2′ OKoordinaten: 46° 5′ 0″ N, 12° 2′ 25″ O
Höhe 306 m s.l.m.
Fläche 35,88 km²
Einwohner 6.807 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 190 Einw./km²
Postleitzahl 32035
Vorwahl 0437
ISTAT-Nummer 025048
Volksbezeichnung Santagiustinesi
Schutzpatron Justina von Padua
Website Santa Giustina
Santa Giustina

Santa Giustina ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 6807 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Belluno in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 15 Kilometer südwestlich von Belluno am Piave. Santa Giustina ist Teil des Parco nazionale delle Dolomiti Bellunesi.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ursprung der Gemeinde liegt in der langobardischen Zeit von 568 bis 774. Aus der nachfolgenden Zeit der Franken rührt der erste Kirchenbau her. Ab 1404 war die Gemeinde Teil der Republik Venedig.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Regionale 50 del Grappa e del Passo Rolle.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santa Giustina unterhält eine Partnerschaft mit der brasilianischen Gemeinde São Valentim im Bundesstaat Rio Grande do Sul.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Santa Giustina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.