Santa Irene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde O Pino: Santa Irene
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Santa Irene (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Galicien
Provinz: A Coruña
Koordinaten 42° 55′ N, 8° 20′ WKoordinaten: 42° 55′ N, 8° 20′ W
Höhe: 380 msnm
Einwohner: 10 (2011)INE
Ortskennzahl: 15066011300

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Santa Irene ist ein Weiler am Jakobsweg in der Provinz A Coruña der Autonomen Gemeinschaft Galicien, administrativ ist er von der Gemeinde O Pino abhängig.

Einzige Sehenswürdigkeit ist eine der heiligen Irene von Portugal geweihte Kapelle aus dem 18. Jahrhundert. Der Überlieferung nach soll die Heilige in einem Jungfrauenkloster gelebt haben und von Hand eines Mörders gemeuchelt worden sein, den ein abgewiesener Verehrer beauftragt hatte.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Arzúa 16,2 km | Santa Irene | Nächster Ort: Amenal 5,8 km →