Santa Luzia (Minas Gerais)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santa Luzia
Koordinaten: 19° 46′ S, 43° 51′ W
Karte: Minas Gerais
marker
Santa Luzia
Santa Luzia auf der Karte von Minas Gerais
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Minas Gerais
Stadtgründung 18. März 1692
Einwohner 203.184 (2010)
Stadtinsignien
Brasaosantaluzia.png
Bandeirasantaluzia.png
Detaildaten
Fläche 233,759
Zeitzone UTC−3
Stadtvorsitz Carlos Calixto (PSB)
Website www.santaluzia.mg.gov.br
Montagem cidade Santa Luzia MG.jpg

Santa Luzia ist eine brasilianische Stadt und liegt ca. 20 km nordöstlich von Belo Horizonte. Sie hat ca. 200.000 Einwohner und der gleichnamige Bezirk umfasst die beiden Dörfer São Benedito und Santa Luzia. Der Fluss, der durch das Dorf fließt, ist der Rio das Velhos. Sein Wasser ist nicht genießbar. Ebenso gibt es durch diverse Verunreinigungen keine Lebewesen darin.

Durch zahlreiche Condominiums (eingezäunte und überwachte Wohnanlagen im Einfamilienhausstil) hat Santa Luzia in den letzten Jahren sehr an Wert gewonnen. Die Mittel- und Oberschicht von Belo Horizonte leistet sich hier gerne ein Wochenendhäuschen im Grünen. Sicherheit, Infrastruktur, Versorgungsmöglichkeiten usw. lassen dies auch erkennen.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Santa Luzia (Minas Gerais) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien