Santa Maria della Versa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Santa Maria della Versa
Wappen
Santa Maria della Versa (Italien)
Santa Maria della Versa
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung: la Madòna
Koordinaten: 44° 59′ N, 9° 18′ OKoordinaten: 44° 59′ 0″ N, 9° 18′ 0″ O
Höhe: 199 m s.l.m.
Fläche: 18,66 km²
Einwohner: 2.430 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 130 Einw./km²
Postleitzahl: 27047
Vorwahl: 0385
ISTAT-Nummer: 018143
Volksbezeichnung: Mariesi
Website: Santa Maria della Versa

Santa Maria della Versa ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 2430 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Pavia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 25 Kilometer südöstlich von Pavia in der Oltrepò Pavese an der Versa, grenzt unmittelbar an die Provinz Piacenza (Emilia-Romagna) und gehört zur Comunità Montana Oltrepò Pavese.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsteil Soriasco ist das historische Zentrum der Gemeinde, das Ende des 9. Jahrhunderts erstmals erwähnt wird. 1893 wurde der Gemeindename von Soriasco in den heutigen geändert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Santa Maria della Versa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien