Santa Marina Salina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santa Marina Salina
Wappen
Santa Marina Salina (Italien)
Santa Marina Salina
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Messina (ME)
Lokale Bezeichnung Santa Marina
Koordinaten 38° 34′ N, 14° 52′ OKoordinaten: 38° 33′ 39″ N, 14° 52′ 16″ O
Höhe 25 m s.l.m.
Fläche 8 km²
Einwohner 891 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km²
Postleitzahl 98050
Vorwahl 090
ISTAT-Nummer 083087
Volksbezeichnung Santamarienesi
Schutzpatron Santa Marina
Hafen von Santa Marina Salina
Santa Marina Salina bei Nacht

Santa Marina Salina ist eine Stadt der Metropolitanstadt Messina in der Region Sizilien in Italien mit 891 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santa Marina Salina liegt an der Ostküste der Liparischen Insel Salina. Es ist der Hauptort der Insel. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und im Sommer im Tourismus. Weitere Arbeitsplätze gibt es in der Fischerei.

Santa Marina Salina erreicht man mit Fähren und Tragflügelbooten von Messina oder Milazzo aus. In der Sommerzeit gibt es Verbindungen auch nach Cefalù, Neapel und Vibo Valentia.

Die Nachbargemeinden auf der Insel Salina sind Leni und Malfa.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Insel Salina und somit der Ort Santa Marina Salina waren schon in der Jungsteinzeit besiedelt. In die Mittlere Bronzezeit datiert die Siedlung Portella, eine der bedeutendsten Siedlungen der Milazzese-Kultur (ca. 1500/1450 bis 1300/1270 v. Chr.). Im 4. Jahrhundert v. Chr. wurde auf dem Gebiet des heutigen Ortes eine Siedlung gegründet.

Weitere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Südlich von Santa Marina Salina liegt ein Salzsee, von dem sich der Name der Insel und des Ortes ableitet. Die Salzgewinnung und der Export von Salz waren bis Ende des 19. Jahrhunderts wichtige Erwerbsquelle der Inselbewohner.

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Santa Marina Salina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Webseite der Comune Santa Maria Salina (italienisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.