Santiago Salcedo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santiago Salcedo
Personalia
Name Santiago Gabriel Salcedo González
Geburtstag 6. September 1981
Geburtsort AsunciónParaguay
Größe 183 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2005 Club Cerro Porteño 61 (22)
2003–2004 → MKE Ankaragücü (Leihe) 8 0(1)
2005–2006 FC Tokyo 18 0(6)
2006–2009 Newell’s Old Boys 74 (18)
2007 → Chiapas FC (Leihe) 17 0(0)
2008 → River Plate (Leihe) 16 0(2)
2009–2012 CA Lanús 45 (14)
2011 → Argentinos Juniors (Leihe) 27 0(9)
2012–2016 Club Cerro Porteño 48 (17)
2013–2014 → CA Banfield (Leihe) 58 (23)
2015 → Club Sol de América (Leihe) 43 (30)
2016–2018 Club Libertad 88 (49)
2018– Deportivo Capiatá 20 (12)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2003–2017 Paraguay 6 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 15. Januar 2019

Santiago Salcedo (* 6. September 1981 in Asunción) ist ein paraguayischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salcedo begann seine Karriere bei Cerro Porteño, wo er von 2001 bis 2005 spielte. Er trug 2001 und 2005 zum Gewinn der Primera División bei. In der Saison 2005 wurde er mit 9 Toren Torschützenkönig der Copa Libertadores. 2003 wurde er an MKE Ankaragücü ausgeliehen. 2005 folgte dann der Wechsel zu FC Tokyo. Danach spielte er bei Newell's Old Boys (2006–2009), Chiapas FC (2007), River Plate (2008), CA Lanús (2009–2012) und Argentinos Juniors (2011). 2012 kehrte er nach Cerro Porteño zurück, mit denen er 2012 und 2013 zwei weitere Male Meister wurde. Danach spielte er bei CA Banfield (2013–2014) und Sol de América (2015). 2016 folgte dann der Wechsel zu Club Libertad, mit denen er 2016 und 2017 den Meistertitel in der Primera División holte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2003 debütierte Salcedo für die paraguayische Fußballnationalmannschaft. Er hat insgesamt sechs Länderspiele für Paraguay bestritten.

Errungene Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit seinen Vereinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]